US-Fernsehen

Sutherland: Kein «24» mehr?

von

Offiziell ist noch nicht entschieden, ob die Echtzeitserie noch eine Fortsetzung erfährt. Der Hauptdarsteller scheint darauf wenig Lust zu haben.

Lediglich als durchwachsen waren die Quoten der neunten Runde von «24» zu beschreiben. Nach mehrjähriger Pause nahm Agent Jack Bauer im vergangenen Sommer noch einmal seinen Dienst auf und ermittelte erstmals in London. «24: Live Another Day» könnte nun aber wirklich der Abschluss rund um die Geschichten Bauers sein. Hauptdarsteller Kiefer Sutherland machte bei einem PR-Termin nun wenig Hoffnungen auf eine weitere Staffel.

„Ich glaube nicht, dass ich noch einmal «24» machen werde“, sagte er. Die letzte Staffel sei vor allem wegen des Spielorts London reizvoll gewesen und weil man verschiedene Fäden aus der Serie haben aufgreifen können, erklärte der Hollywood-Star. Sutherland bat aber darum, ihn nicht auf diese Aussagen festzulegen, da er auch nach Staffel acht nicht an eine Fortsetzung geglaubt hätte.

Offiziell halten sich die Macher alle Möglichkeiten offen. In anstehenden Sommer wird die Mystery-Serie «Wayward Pines» nun als Event-Produktion bei FOX laufen.

Kurz-URL: qmde.de/75236
Finde ich...
super
schade
14 %
86 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFrauenpower beim «Eurovision Song Contest»nächster ArtikelEinmal mehr heißt es: 'Einer für alle ...'
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Charlie Daniels ist tot
Der Country-Sänger Charlie Daniels ist verstorben. Der Country-Sänger Charlie Daniels ist tot. Er erlag am Montag, den 6. Juli 2020, im Alter von 8... » mehr

Werbung