TV-News

ORF will «Musikantenstadl» modernisieren

von

Medienberichte besagen, dass der österreichische Fernsehsender die Volksmusiksendung durch eine Kompletterneuerung vor ihrem Ende bewahren will.

Eine Absetzung der Volksmusiksendung «Musikantenstadl» wird mittlerweile seit Jahren mit hübscher Regelmäßigkeit kolportiert, auch wenn diese Berichte von den Showverantwortlichen vehement dementiert werden. Zuletzt schien die Luft für das Format aber dünner zu werden: Die Verträge wurden Mitte dieses Jahres nur bis 2015 verlängert, zudem kursierten Berichte, laut denen sich die ARD lieber an der schlagerzentrischen, in Österreich sehr erfolgreichen «Starnacht» beteiligen möchte, statt den «Musikantenstadl» fortzuführen.

Nun aber berichtet der 'Spiegel', dass ORF-Chef Alexander Wrabetz derzeit mit den ARD-Intendanten über die Möglichkeit debattiert, den «Musikantenstadl» zu modernisieren und somit zu retten. Durch die Modernisierung soll das Publikumsdurchschnittsalter von 68 Jahren gesenkt werden und somit auch das Zielpublikum vergrößert.

Hinter den Kulissen will man, so heißt es im 'Spiegel', abwarten, wie das ORF-Konzept aussieht, ehe man einen Entschluss fasst. Via Facebook erwidert Moderator Andy Borg jedoch den Gedanken, die Sendung könne nur überleben, wenn sie jüngere Zuschauer anvisiert: „Das Durchschnittsalter der Zuschauer müsse nach unten korrigiert werden, höre ich immer wieder hinter vorgehaltener Hand. Ich bin aber stolz darauf, sagen zu dürfen, dass unsere «Stadl»-Zuschauer im Schnitt 68 Jahre jung sind. Manche mögen eine solche Aussage vor dem Hintergrund eines weiter um sich greifenden Jugendwahns in unserer Gesellschaft sehr mutig finden, ist sie aber ganz und gar nicht.“

Weiter führt Borg aus: „Es ist meine feste Überzeugung, dass wir gerade diese Menschen, die aufgrund des demografischen Wandels eine immer größere Gemeinschaft bilden, und wie jeder andere Gebührenzahler, egal welchen Alters, Anspruch auf gute Fernsehunterhaltung haben, nicht vernachlässigen dürfen.“

Mehr zum Thema... Musikantenstadl Stadl Starnacht
Kurz-URL: qmde.de/74658
Finde ich...
super
schade
93 %
7 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelABC kippt «Members Only»nächster ArtikelFilm zur Serie «Game of Thrones» in Planung?
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung