US-Fernsehen

FOX gibt Starttermin für «American Idol» bekannt

von

Außerdem stehen die Starttermine für die neuen Serien «Empire», «American Crime» und «Secrets and Lies» fest.

Die 14. Staffel «American Idol» wird in den USA mit einem großen Doppelevent starten. Der US-Sender FOX zeigt am 7. und 8. Januar zwei neue Folgen. Am Mittwoch, den 7. Januar, wird die Premierenfolge wie gewohnt zwischen 20 Uhr und 21 Uhr ausgestrahlt werden. Am Folgeabend strahlt FOX sogar eine zweistündige Ausgabe aus. Die Jury wird in Staffel 14 aus Jennifer Lopez, Keith Urban und Harry Connick Jr bestehen. Als Moderator der Sendung in erneut Ryan Seacrest (Foto rechts) an Bord.

Die neue Dramaserie «Empire» folgt am 7. Januar direkt im Anschluss an «American Idol». Die epische Familienschlacht, so die Ankündigung, wartet unterdessen mit einer begrenzten Anzahl an Werbeunterbrechungen für die erste Episode auf. Die neue Serie wird von einer Familiendynastie im Musikbusiness handeln und den Glamour, die Macht und die Gefahr, die sie umgibt, porträtieren. In der Hauptrolle ist Terrence Howard zu sehen. Als Produzenten treten neben Musikmogul Timbaland auch die mit Oscars und Emmy ausgezeichneten Lee Daniels, Danny Strong und Brian Grazer auf.

Unterdessen kündigte ABC unter anderem an, dass das Staffelfinale der Dramaserie «How to Get Away with Murder» am 26. Februar in einer zweistündigen Folge ausgestrahlt wird. Gleichzeitig kündigte das Network für Sonntag, den 1. März die Premiere der neuen Serie «Secrets and Lies» an. Die Serie rund um Ryan Phillippe und Juliette Lewis wird dabei zur Premiere ebenfalls in einer Doppelfolge gezeigt. In den Folgewochen wird «Secrets and Lies»  dann regulär zwischen 21 Uhr und 22 Uhr gesendet.

Ergänzend nannte der Sender den Starttermin für «American Crime» am Donnerstag, den 5. März. Die Serie handelt von einem jungen Paar aus Kalifornien, die Opfer einer brutalen Attacke werden. Dabei verstirbt der Kriegsveteran, während seine Frau unter schweren Verletzungen leidet. In Folge dessen wird die Gemeinde erschüttert und die Suche nach dem Mörder beginnt. Dabei sieht jede Gruppe die Schuld bei einer anderen. «American Crime»  zeigt rassistische, soziale und wirtschaftliche Konflikte innerhalb einer friedlichen Gemeinde und wie diese das Leben der Bürger verändern.

Kurz-URL: qmde.de/74594
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVierte Staffel «Longmire» kommt zu Netflixnächster ArtikelZwischen Ernsthaftigkeit und Verbraucher-Bla-Bla
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung