Vermischtes

Sky und die Fantastischen 4 mit enger Zusammenarbeit

von

Sky Media Network kündigt exklusive Gesamthauskooperation an, die alle Möglichkeiten der vielfältigen Entertainment-Plattform nutzen soll.

Die Fantastischen Vier waren in 25 Jahren Bandgeschichte stets in der Vorreiterrolle. Zuerst mit Sprechgesang auf Deutsch Ende der achtziger Jahre, später mit dem ersten MTV Unplugged einer deutschen Band überhaupt. Doch vor allem waren Die Fantastischen Vier immer Vorreiter in der Verbindung ihrer Musik mit neuen, hochtechnisierten Medienkanälen. So haben sie beispielsweise das weltweit erste Livekonzert in stereoskopischem 3D live in über 100 Kinos übertragen. Die umfassende Partnerschaft mit Sky bringt diese Innovationskraft zur Silberhochzeit auf ein neues Level.
Andreas „Bär“ Läsker, Manager Die Fantastischen Vier
Sportfans wird es schon aufgefallen sein: Die Fantastischen Vier und Sky haben bereits in den vergangenen Monaten eng zusammengearbeitet. Ihre aktuelle Single „Und Los“ war zuletzt immer wieder in Sport-Sendungen zu hören. Beim #GenerationSky-Event trat die Band live in München auf. Jetzt hat der Vermarkter von Sky, Sky Media Network, den Start einer exklusiven Gesamthauskooperation mit der Band bekanntgegeben.

„F4 meet 4k“ ist das Motto einer aufwendig vernetzten Kooperation zwischen dem Entertainment-Unternehmen Sky Deutschland und der erfolgreichsten deutschen Hip-Hop-Band Die Fantastischen Vier sowie deren Label Sony Music. Die Zusammenarbeit umfasst ineinander übergreifend die Ebenen Content, Medien und Marketing; sie soll zunächst bis Juni 2015 laufen. Ziel ist es, durch die intensive Vernetzung eine außergewöhnliche Inszenierung der Fantastischen Vier und ihres neuen Albums zu schaffen.

Im Rahmen der Content-Partnerschaft produziert Sky exklusives Videomaterial in Ultra-High-Definition-Qualität – und produziert das Konzert der Musiker, das am 20. Dezember in der Stuttgarter Schleyer-Halle steigt, in Ultra HD. Bereits seit Mai dieses Jahres filmt Fanta 4-Manager Andreas „Bär“ Läsker „behind the scenes“ bei Auftritten der Band mit verschiedenen Kameras, darunter auch zwei Ultra HD-Geräten. Das gedrehte Videomaterial wird exklusiv in einer Pre-Show unmittelbar vor Beginn des Konzerts am 20. Dezember auf Sky Select für alle Sky Abonnenten frei empfangbar zu sehen sein. Durch die Opener-Show führen der Sky Moderator Sebastian Höffner und Bär Läsker.

Darüber hinaus wird es weitere redaktionelle Einbindungen der schwäbischen Hip-Hopper geben, beispielsweise ein Besuch im Sky Bundesliga-Studio. Auch in die Kundenkommunikation mit den Sky Abonnenten werden die Fanta 4 eingebunden. Darüber hinaus sind PR-Maßnahmen in der Programm- und Publikumspresse geplant. Schon jetzt ist die Band zum Beispiel in Werbespots für Sky Go zu sehen.

Martin Michel, Geschäftsführer Sky Media Network: „Die Fantastischen Vier blicken auf eine in Deutschland einzigartige Erfolgsgeschichte zurück. 25 Jahre im Musikbusiness sind eine lange Zeit und sprechen für Qualität, Pioniergeist und Mut zur Innovation – Werte, die auch bei Sky eine sehr wichtige Rolle spielen. Mit „Das Jahr Fanta 4 auf Sky“ schaffen wir einen einzigartigen Case in Sachen Musikinszenierung und -vermarktung. Wir bieten der Musikindustrie vielfältige und vernetzte Möglichkeiten zur Promotion von Künstlern und deren Musik bis hin zur gemeinsamen Produktion und Verwertung von exklusivem Content.“

Kurz-URL: qmde.de/74353
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWörner bekommt neue ARD-TV-Reihenächster ArtikelStudio 71 will eigene Serie produzieren

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jon Pardi und Summer Duncan heiraten
Auch wenn es 2020 wohl keinen richtigen Zeitpunkt zum Heiraten gibt, gaben sich Jon Pardi und Summer Duncan am 21. November das Ja-Wort. Die Hochze... » mehr

Werbung