Wirtschaft

Entertain weiterhin im Wachstum

von

Die Telekom enthüllt ihre Quartalszahlen. Diese zeigen auf, dass das Unternehmen auf immer mehr Entertain-Kunden blicken kann.

In Deutschland geht der Umsatz der Telekom zurück: Im Vergleich zum Vorjahresquartal musste das Unternehmen mit dem magentafarbenen T ein Minus von 1,5 Prozent hinnehmen. Somit belief sich der Umsatz auf 5,6 Milliarden Euro. In einem Segment kann der Konzern aber hierzulande auf eine stolze Erfolgsgeschichte blicken: Das zum Start noch mäßig aufgenommene IPTV-Angebot Entertain steigerte sich binnen der vergangenen zwölf Monate um 12,1 Prozent und zählt nunmehr 2,4 Millionen Kunden.

Dennoch sank das bereinigte EBITDA in Deutschland auf 2,3 Milliarden Euro. Somit ist die Bundesrepublik jedoch weiterhin ein profitablerer Markt für die Telekom als die USA, wo sich das EBITDA auf nur 1,0 Milliarden Euro belief. Dank einer neuen Tarifstruktur sind die Vereinigten Staaten wohlgemerkt groß im Kommen. Innerhalb von nur drei Monaten gewann die Telekom 1,4 Millionen Vertragskunden und verbesserte ihren Umsatz um 8,7 Prozent.

Generell gewinnt das Ausland an Wert für den Telekommunikationstiesen. Erstmals in der Unternehmensgeschichte generierte die Telekom über 60 Prozent ihres Konzernumsatzes aus dem Ausland. Insgesamt verbesserte sich der der Umsatz um 0,8 Prozent auf 15,6 Milliarden Euro.

Kurz-URL: qmde.de/74288
Finde ich...
super
schade
90 %
10 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDreifache Dosis John Malkovich an Weihnachtennächster Artikel«Sing meinen Song»: Weihnachtsspecial mit alten Bekannten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung