Primetime-Check

Dienstag, 7. Oktober 2014

von

Wie schlug sich «Rosins Restaurants»? Punktete ProSieben mit den Sitcoms?

Die Das Erste-Serie «Mord mit Aussicht» sicherte sich am Dienstagabend ab 20.25 Uhr die Marktführerschaft beim Gesamtpublikum und bei den 14- bis 49-Jährigen. 6,75 Millionen Fernsehzuschauer schalteten ein, der Marktanteil lag bei stolzen 21,2 Prozent. Bei den jungen Menschen wurden 1,64 Millionen Zuschauer verbucht, erfolgreiche 13,8 Prozent standen auf der Uhr. Es folgte um 21.15 Uhr die Krankenhaus-Soap «In aller Freundschaft», die insgesamt 5,89 Millionen Menschen unterhielt. Mit 19,6 Prozent bei allen sowie elf Prozent bei den jungen Zusehern war auch diese Ausstrahlung ein großer Erfolg. Um 22.00 Uhr liefen die Info-Formate «Fakt» (3,29 Millionen) und die «Tagesthemen» (2,43 Millionen), die auf starke 13,0 und 21,1 Prozent Marktanteil kamen. Bei den jungen Menschen wurden 7,3 respektive 6,8 Prozent verbucht. Der «Brennpunkt» zum IS-Terror brachte um 20.15 Uhr 6,69 Millionen Zuseher zum Einschalten, der Marktanteil lag bei hohen 21,7 Prozent bei allen und 14,6 Prozent bei den jungen Zuschauern.

RTL strahlte ein neues «Bones»-Abenteuer aus, das 2,80 Millionen Menschen interessierte. Eine anschließende Wiederholung sorgte für 2,91 Millionen. Die beiden Folgen verbuchten mäßige 13,6 sowie 14,2 Prozent in der Zielgruppe, bei den Reichweiten, die 1,57 und 1,58 Millionen betrugen, lag man allerdings nach «Mord mit Aussicht» und dem «Brennpunkt» auf den Plätzen drei und vier. Anschließend holte «Person of Interest» 15,4 Prozent in der Zielgruppe, insgesamt sahen 2,38 Millionen Menschen zu.

Sat.1 verbuchte einmal mehr mit einem Spielfilm (2,39 Millionen) und «akte 20.14» (1,70 Millionen) enttäuschende Reichweiten. «Der Typ, 13 Kinder & ich» sorgte für 8,9 Prozent in der Zielgruppe, danach kam das Magazin auf 9,1 Prozent. Unterdessen schickte ProSieben zwei Episoden von «Two and a half Men» auf Sendung, die 1,85 sowie 1,76 Millionen Menschen unterhielten. Mit 12,3 beziehungsweise 11,4 Prozent kann man zufrieden sein, danach folgte «2 Broke Girls». Die Reichweiten bezifferten sich auf 1,48 und 1,46 Millionen ab drei Jahren, bei den Werberelevanten ergatterte die rote Sieben 10,3 und 10,6 Prozent.

Das Zweite Deutsche Fernsehen erreichte mit «ZDFzeit: Projekt Hühnerhof» und «Frontal 21» nur 2,72 respektive 2,38 Millionen Menschen, die Marktanteile lagen bei 8,6 sowie 7,6 Prozent. Bei den jungen Menschen wurden mäßige 5,8 sowie maue 4,3 Prozent Marktanteil eingefahren. Mit dem «heute-journal» stieg das Interesse auf 2,92 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, der Marktanteil verbesserte sich auf 10,4 Prozent. Bei den jungen Leuten fuhr man 5,9 Prozent Marktanteil ein.

2,02 Millionen Menschen wollten die vorletzte Ausgabe von «Die Höhle der Löwen» sehen, bei den Werberelevanten sorgte man mit 11,1 Prozent für einen neuen Rekordwert. Davon profitierte auch «Goodbye Deutschland! Die Auswanderer», denn die VOX-Sendung erreichte 1,16 Millionen Zuseher ab drei Jahren sowie 8,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. «Zuhause im Glück» brachte RTL II 1,49 Millionen Zuschauer, bei den jungen Leuten enttäuschte man allerdings mit 5,5 Prozent. Währenddessen brachte «Rosins Restaurants» 5,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen, bei den ab 3-Jährigen kam die kabel eins-Sendung auf 1,23 Millionen Zuschauer.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/73643
Finde ich...
super
schade
100 %
0 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKabarett-Talk: Pelzig zieht die Massen nicht annächster ArtikelVOX bestätigt zweite Staffel für seine Gründer-Show

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung