Primetime-Check

Sonntag, 14. September 2014

von

Wie erfolgreich waren die Spielfilme des Abends? Und wie schnitt der «Tatort» ab?

Den Tagessieg erlangte am Sonntagabend erwartungsgemäß der «Tatort» im Ersten, den 9,94 Millionen Menschen verfolgten. Dies bedeutete zur besten Sendezeit herausragende 28,5 Prozent Marktanteil. Mit 23,0 Prozent sah es auch bei den 14- bis 49-Jährigen stark aus. Eine Extraausgabe der «Tagesthemen» reizte im Anschluss tolle 18,2 und 11,0 Prozent der Fernsehenden, ehe «Mankells Wallander: Das Gespenst» eine Reichweite von 5,77 Millionen generierte. Die Marktanteile beliefen sich auf weiterhin sehr beachtliche 15,7 respektive 8,2 Prozent. Das ZDF startete mit «Katie Fforde: Wie Feuer und Wasser» in die Primetime, was 4,61 Millionen Zuschauer ansprach. Durchschnittliche 13,3 Prozent standen insgesamt zu Buche, bei den Jüngeren waren es sehr gute 7,0 Prozent. Das «heute-journal» informierte danach 12,1 Prozent aller und 6,1 Prozent der 14- bis 49-Jährigen, ehe «George Gently – Der Unbestechliche: Todfreunde» 1,55 Millionen Krimifreunde fesselte. Eingefahren wurden schwache 8,1 und 3,9 Prozent.

RTL strahlte ab 20.15 Uhr die Free-TV-Premiere der Fantasyaction «Zorn der Titanen» aus und sicherte sich damit 2,82 Millionen Filmfreunde. Die Sehbeteiligung lag bloß bei schwachen 8,3 Prozent insgesamt, aus der Zielgruppe schalteten leicht unterdurchschnittliche 13,1 Prozent der Fernsehnutzer ein. Das «Spiegel TV Magazin» kam anschließend auf 1,24 Millionen sowie miese 5,4 respektive 7,1 Prozent. Sat.1 wiederum erreichte mit einer Spezialfolge von «Navy CIS» 3,25 Millionen Serienfans. Sehr gute 9,6 und tolle 12,5 Prozent Marktanteil standen auf dem Konto, danach erreichte «Castle» 2,43 Millionen TV-Junkies und Marktanteile in der Höhe von 10,5 sowie 12,4 Prozent.

Die Free-TV-Premiere von «Die Abenteuer von Tim und Struppi» erreichte bei ProSieben nur 1,66 Millionen Actionfans und schwache 8,5 Prozent Marktanteil. Im Anschluss kletterte «Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels» auf tolle 14,0 Prozent. Die Reichweite lag bei löblichen 1,15 Millionen. Die «Promi Shopping Queen» dagegen verführte 1,74 Millionen TV-Nutzer dazu, VOX einzuschalten. Bei den Werberelevanten zählte die Sendung sehr gute 8,7 Prozent Marktanteil.

RTL II kam zeitgleich mit «Der Patriot» auf solide 1,17 Millionen Filmfans und einen Marktanteil von 6,8 Prozent bei den Umworbenen. Kabel eins kam mit «Mein Revier» um 20.15 Uhr nur auf 0,87 Millionen Interessenten und einen Zielgruppenwert von mageren 4,2 Prozent. «Abenteuer Leben» lag im Anschluss mit 0,62 Millionen Wissbegierigen und 5,9 Prozent im grünen Bereich.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/73122
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAbspeckende Teens und ermittelnder Autor legen guten Sat.1-Start hinnächster ArtikelMünchner «Tatort» begeistert fast zehn Millionen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung