Quotennews

Abspeckende Teens und ermittelnder Autor legen guten Sat.1-Start hin

von

Diesmal scheint es mit Erstausstrahlungen der US-Krimiserie «Castle» zu klappen. Die Auftaktwerte waren vielversprechend.

Ein wirkliches Zuhause hatte die amerikanische Serie «Castle»  zuletzt nicht: Das Format mit Nathan Filion lief eigentlich immer bei kabel eins, bis Sat.1 sich daran versuchte, die Serie am Montagabend zu etablieren. Geklappt hatte dies im vergangenen Sommer nicht, teilweise wurden weniger als acht Prozent Marktanteil gemessen. Nach kurzer Rückkehr auf den Freitagabend bei kabel eins, laufen die weiteren Episoden der sechsten Staffel nun wieder beim Bällchensender und sollen von «NCIS»-Power angetrieben werden.

Zumindest an diesem Sonntag klappte dies auch ganz wunderbar: Zwei Episoden aus der elften «Navy CIS»-Staffel kamen nach 20.15 Uhr auf tolle 12,5 Prozent Marktanteil bei insgesamt 3,25 Millionen Zusehenden. «Castle» bestätigte die Zielgruppen-Werte nach 22.15 Uhr und hielt die Fahne mit 12,4 Prozent der 14- bis 49-Jährigen hoch. Insgesamt blieben im Schnitt noch 2,43 Millionen Menschen ab drei Jahren dran.

Das Original auf diesem Sendeplatz

Die bis dato letzte Staffel von «The Biggest Loser» startete im Januar 2014 mit 9,1 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe (gesamt 1,30 Millionen Zuschauern) auf dem 17 Uhr-Sendeplatz am Sonntag in Sat.1. Bei allen Ausstrahlungen des Abspeck-Formats zu dieser Zeit handelte es sich jedoch um Wiederholungen. Der Re-Run des Finales am Sonntag kam auf 10,4 Prozent in der Zielgruppe und rund 1,8 Millionen Zuschauer ab drei Jahren.
Auch am späteren Abend, als eine alte Folge von «Criminal Minds»  den Krimi-Block abschloss, waren die Ergebnisse mit 12,1 Prozent noch sehr zufriedenstellend. Und auch am Vorabend glückte ein Neustart: Zwischen 17.00 und 19.55 Uhr war in Sat.1 die erste Episode von «The Biggest Loser Teens» zu sehen, die sich mit 10,5 Prozent ebenfalls oberhalb des Senderschnitts einpendelte. 1,56 Millionen Menschen sahen die Red-Seven-Produktion und dürften den Programmverantwortlichen somit Lust auf mehr machen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/73120
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPopcorn und Rollenwechsel: Ein Haptiker in der digitalen Weltnächster ArtikelMünchner «Tatort» begeistert fast zehn Millionen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sandra Baumgartner
RT @SophiaFloersch: Aktuelle Zwischeninfo: Das Ärzte-Team arbeitet bewusst langsam, um Risiken zu vermeiden. Der bisherige OP-Verlauf sei g?
Sky Sport Austria
.@SophiaFloersch musste sich am Montag einer stundenlangen OP unterziehen die aktuell noch andauert! #Formula3 https://t.co/7cTnuSP9Y2
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung