TV-News

Sat.1 kauft neue Sucht-Doku aus Holland

von

probono wird das Format produzieren, in dem ein «Tatort»-Darsteller als „Interventionist“ tätig sein wird.

Das Format in Holland

In Holland performte «Verslaafd!» auf dem Sender RTL4 bei den Zuschauern ab sechs Jahren mit Top-Marktanteilen von bis zu 25,5 Prozent (1,76 Mio Zuschauer, Folge 3) und lag damit durchgehend über dem Prime-Time-Schnitt von 17,8 Prozent.
Quelle: Sat.1-Pressemitteilung
Für den Ausbau seiner Doku-Schiene ist Sat.1 in den Niederlanden fündig geworden. Wie Senderchef Nicolas Paalzow am Freitagmittag mitteilte, wird sein Sender das dort erfolgreich laufende Format «Verslaafd» (heißt übersetzt „abhängig“) adaptieren. In Deutschland soll die Doku unter dem Namen «Stell dich deiner Sucht!» zu sehen sein.

«Tatort»-Darsteller Joe Bausch wird darin als so genannter Interventionist auftreten. Bausch spielt im Kölner «Tatort»  die Figur des Gerichtsmediziners, trat zudem einige Zeit regelmäßig in einem Medizintalk im Nachmittagsformat des ZDF auf. Der Schauspieler und Drehbuchautor ist auch ausgebildeter Mediziner und seit 15 Jahren leitender Gefängnisarzt der JVA Werl. Über 50 Prozent seiner Patienten sind drogen-, medikamenten- oder alkoholabhängig. „Intervention ist in den USA und vielen europäischen Ländern bewährte Praxis bei Suchtkranken“, sagte Sat.1-Chef Paalzow. „In Deutschland ist diese Methode neu. Mit «Stell Dich Deiner Sucht»  wollen wir Familien Mut machen, sich Hilfe zu suchen und Drogenabhängigen Wege aus der Sucht aufzeigen."

Die deutsche Adaption wird die Firma probono umsetzen. Das Unternehmen macht aktuell unter anderem den n-tv-Talk «Das Duell»  oder die Comedy «Tagesschaum». Zuletzt machte Sat.1 übrigens schlechte Erfahrungen mit Adaptionen ausländischer Doku-Formate. Sowohl das international erfolgreiche «Mission Familie»  (die «Super-Nanny»-Adaption») als auch die deutsche Variante des skandinavischen Formats «Stalkers» floppten.

Kurz-URL: qmde.de/73084
Finde ich...
super
schade
46 %
54 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTrotz mauer Quoten: «Waren-Check» erhält zweite Chancenächster ArtikelAbgesetzt: ProSieben schmeißt Dating-Show raus
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Christoph Metzelder
RT @TuSHaltern: Die letzte Minute in der Stauseekampfbahn! Bennet Eickhoff trifft mit dem Schlusspfiff zum 2:1. #Oberliga #unsereamateure h?
Marc Behrenbeck
RT @Sky_MaxB: Bei #PSG reagiert man nach Sky Infos überrascht auf die Aussagen von Uli Hoeneß zu einem möglichen Transfer von Jérôme Boaten?
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Ghostland»

Zum Heimkinostart des knallharten Horrorthrillers «Ghostland» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Kenny Chesney im Gold- und Platin-Regen
In den USA erhält Kenny Chesney mehrere Gold- und Platin-Auszeichnungen. Dass Kenny Chesney einer der erfolgreichsten Country-Künstler ist, haben s... » mehr

Werbung