TV-News

«House of Cards» bleibt zuerst bei Sky

von

In Kürze startet Netflix auch in Deutschland – und wird auch seine Top-Serie «House of Cards» anbieten. Allerdings weit nach Sky.

Mit Spannung wird immer noch das genaue Programmangebot des deutschen Netflix erwartet – bestätigt ist schon, dass Formate wie «Fargo»  oder «Die Sendung mit der Maus»  zum Start dazugehören sollen. Nun ist auch bekannt, dass Netflix sein eigenes «House of Cards»  auch in Deutschland anbieten wird. Mit der Polit-Serie, die Kevin Spacey in der Hauptrolle zeigt, gelang dem VoD-Anbieter in den Staaten der große Durchbruch. Vermutlich noch im Laufe dieses Jahres stehen Netflix-Deutschland-Kunden die 26 Folgen der ersten beiden Staffeln auf Abruf bereit.

Das ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass die Serie weiterhin zuerst bei Sky, und dort auch über die Services Sky Go und Sky Anytime zu sehen ist, betonte eine Sendersprecherin im Dialog mit Quotenmeter.de. Auch die dritte Staffel der Serie wird zunächst exklusiv bei Sky zu sehen sein.

Im Februar 2013 strahlte Sky die zweite Runde exklusiv aus, vergangenes Wochenende feierte sie dann ihre Free-TV-Premiere bei ProSieben Maxx, allerdings nur vor einem begrenzt großen Publikum.

Kurz-URL: qmde.de/73032
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Masters of Sex»nächster ArtikelChristian Rach führt durch «Terra X»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung