TV-News

WDR mit neuer Doku-Reihe

von

Warum es sich wieder lohnen soll für sein Recht zu kämpfen.

Der Westdeutsche Rundfunk strahlt ab dem 13. Oktober am Montagabend um 20.15 Uhr die neue Doku-Reihe «Mut gegen Macht»  aus. Bislang sind fünf Episoden geplant. Im Vordergrund stehen Menschen, die darauf bestehen, ihre Rechte durchzusetzen, obwohl der Kampf aussichtslos zu sein scheint. Es sollen Fälle über Auseinandersetzungen mit Behörden, Unternehmen oder Institutionen gezeigt werden.

Der WDR begleitet die Menschen und filmt die Missstände in den Bereichen der Wirtschaft, Arbeit, Gesundheit oder in der Justiz. „Die Menschen in unseren Filmen finden sich nicht damit ab, Opfer zu sein. Sie wehren sich und zeigen, dass Mut sich lohnt“, so WDR-Fernsehdirektor Jörg Schönenborn.

Schönenborn ergänzte noch: „Mit «Mut gegen Macht»  setzen wir thematisch einen klaren Akzent und bieten im WDR Fernsehen montags zur Primetime um 20.15 Uhr anspruchsvolle und hochwertige Dokumentationen.“

Mehr zum Thema... Mut gegen Macht TV-Sender WDR
Kurz-URL: qmde.de/73025
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kino-Kritiker: «Maps to the Stars»nächster Artikel«The Leftovers»: Nur ein Kritikerliebling?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung