Silberpfeil-Kampf heizt die Sky-Quoten an

Sport-Check: Die Formel 1 kommt wieder etwas in Fahrt – allerdings nur im Pay-TV. Schwer tat sich hingegen die Eishockey-Champions-League und auch die US Open sind in Deutschland derzeit nicht das große Thema.

Sporthighlights in dieser Woche

  • Montag, 23 Uhr: Tennis US Open, Finale Herren (Europsport live)
  • Dienstag, 17 und 21 Uhr: Basketball-WM Viertelfinals (Sport1 live)
  • Mittwoch, 18 und 20 uhr: Basketball-WM Viertelfinals (Sport1 live)
  • Donnerstag, 20.30 Uhr: Basketball-WM Halbfinale (Sport1 live)
  • Freitag, 19.30 Uhr: Eishockey Saisonauftakt DEL Mannheim-Ingolstadt (Servus TV live)
  • Samstag, 10 Uhr: Formel E - Saisonstart (Sky live)
  • Samstag, 13.30 Uhr: Fußball Premier League, Arsenal - Man City (Sky live)
  • Samstag ab 14 Uhr: Fußball, Bundesliga - Konferenz (Anstoß 15.30 Uhr - mit Bayern - Stuttgart. Ab 18.30 "Topspiel" Gladbach - Schalke
  • Sonntag, 17.30 Uhr: Fußball, Bundesliga Hannover-Hamburg (Sky live)
  • Sonntag, 21 Uhr: Basketball-WM Finale in Madrid (Sport1 live)
Auch wenn der Ball auf den deutschen Rasen am Wochenende in den höchsten Klassen nicht rollte, sondern die Nationalmannschaft am Sonntagabend bei RTL in die Euro-Qualifikation startete, tat sich im Sportbereich doch einiges. Der Fokus der Deutschen dürfte dabei auf dem Formel 1-Rennen im italienischen Monza gelegen haben, wo das Duell der beiden Mercedes-Silberpfeile in eine neue Runde ging. Über Langweile kann man sich angesichts der angespannten Atmosphäre zwischen Lewis Hamilton und Nico Rosberg schließlich nicht beklagen. Das merkte auch Sky, das mit seiner Übertragung im Pay-TV auf sehr starke 5,0 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen kam und insgesamt 0,46 Millionen Menschen ab drei Jahren zum Einschalten bewegte.

Bei RTL hingegen bleibt die Motorsport-Müdigkeit spürbar: Nur noch 4,06 Millionen Menschen schauten am Sonntagnachmittag zu, bei den Umworbenen resultierte daraus ein Marktanteil von exakt 24 Prozent. Insgesamt war die Königsklasse des Motorsports aber doch ein wenig beliebter, hier wurden 30,2 Prozent generiert. Die Fünf-Millionen-Marke verfehlen die Boliden inzwischen also immer deutlicher.

Fernab des großen Fokus finden in New York derzeit die entscheidenden Spiele der US Open statt. Das Herren-Finale steigt am Montagabend deutscher Zeit. Am Samstag gab es eine große Überraschung: Der Weltranglistenerste, Novak Djokovic, unterlag im Halbfinale seinem Gegner Kei Nishikori. Eurosport übertrug in Deutschland live. Die durchaus spannende Partie wurde von rund 180.000 Menschen ab drei Jahren gesehen, was einer Quote von 1,1 Prozent insgesamt und 0,9 Prozent bei den Umworbenen entsprach. Das geht ein bisschen besser.

Selbiges gilt auch für das Frauenfinale, das am späteren Sonntagabend deutscher Zeit stattfand. Hier setzte sich Serena Williams gegen Caroline Wozniacki durch. Rund 110.000 Menschen sahen das Endspiel und bescherten dem Sport-Spartensender somit 0,9 Prozent Marktanteil insgesamt.

Sport1 hatte am Samstag ein Handball-Event richtig groß aufgezogen. Vor einer Rekordkulisse wurde am Samstagnachmittag gespielt – und übertragen wurde unter anderem auch ein Promi-Spiel, in dem Sportjournalist Frank Buschmann mitwirkte. Der große Zinober aber wirkte sich nur bedingt auf die Zuschauerzahlen aus: 0,15 Millionen Menschen sahen zu, was bei Allen zu guten 1,5 Prozent Marktanteil führte. Bei den 14- bis 49-Jährigen war die gemessene Quote angesichts von 0,6 Prozent aber etwas überschaubar.

Auf diesem Level bewegt sich auch die neu eingeführte Champions League im Eishockey. Sport1 übertrug hier zuletzt einige Spiele – unter anderem gab es am Sonntag ab 17.45 Uhr das Spiel zwischen den Kölner Haien und Kärpät Oulu zu sehen. Wenige Tage vor dem Start der deutschen Ligen waren 0,13 Millionen Menschen schon im Eisfieber. Mit 0,7 Prozent Marktanteil bei den Menschen ab drei Jahren und 0,6 Prozent in der klassischen Zielgruppe blieb die Übertragung aber unterhalb des Sport1-Senderschnitts.

 •  Kurz-URL: qmde.de/72967

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Highway to Hellas

Heute • 20:15 Uhr • Sky Cinema HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
36': SVM erzielte zum 7. Mal das 1. Tor in dieser Saison. Danach wurde erst ein Spiel gewonnen - der niedrigste Anteil. #SVMADM #SkyBuliAT
Sven Töllner
RT @HSV: Lewis #Holtby: "Es war niemals meine Intention jemanden zu verletzen und ich würde meine Mannschaft nicht im Stich lassen" https:/?
Werbung
Werbung

Surftipps

Die LenneBrothers Band formiert sind
Country, Rock 'n' Roll und Rockabilly sind das Programm der LenneBrothers Band. Als Anfang 2016 The Lennerockers bekanntgaben, dass sie sich trenne... » mehr

Werbung