TV-News

«The Voice» kehrt im Oktober zurück

von

«The Voice» startet eine Woche nach dem Finale von «Rising Star» und entgeht somit der Konfrontation.

Zuschauerzahlen von «The Voice»

  • 1. Staffel: 4,16 Mio. Zuschauer - 13,4% Marktanteil, 2,96 Mio. in der Zielgruppe - 24,3% Marktanteil
  • 2. Staffel: 4,02 Mio. Zuschauer - 13,3% Marktanteil, 2,71 Mio. in der Zielgruppe - 23% Marktanteil
  • 3. Staffel: 3,62 Mio. Zuschauer - 12,1% Marktanteil, 2,29 Mio. in der Zielgruppe - 20,5% Marktanteil
Kurz nachdem RTL den Finaltermin seiner neuen Castingshow «Rising Star»  bekannt gab, zogen Pro Sieben und Sat.1 nach und legten den Start der vierten Staffel von «The Voice of Germany»  für Donnerstag, den 9. Oktober, fest. Nur eine Woche vorher, am 2. Oktober, endet das neue Castingformat auf RTL. Wie aus den bisherigen Staffeln von «The Voice» bekannt, wird die Sendung auf zwei Sendern ausgestrahlt. Am Donnerstag ist ProSieben für die Übertragung verantwortlich, bevor am Freitag Sat.1 übernimmt.

Zur vierten Staffel des Gesangswettbewerbs nehmen wieder einige neue Gesichter auf den Jury-Stühlen Platz und hoffen das beste Talent für ihr Team zu gewinnen. Rea Garvey kehrt nach einem Jahr Pause zurück, Samu Haber bleibt weiterhin Teil der Jury. Michi Beck und Smudo von den „Fantastischen Vier“ ersetzen „The BossHoss“ und "Silbermond"-Frontfrau Stefanie Kloß löst Nena als weibliche Vertreterin ab.

Rea Garvey ist überglücklich zurück zu sein. „Hier bin ich zuhause“, erklärt er und gibt sich siegeshungrig: „Wenn du gewinnen willst, musst du zu mir kommen“. Stefanie Kloß kann sich einen Seitenhieb nicht verkneifen: „Die Jungs könnten alle deine Väter sein“, während Samu ankündigt: „Wenn du dich für mich entscheidest, will Papa später keine Klagen hören“. Mit Michi Beck und Smudo ist die Hälfte der „Fantastischen Vier“ in der Jury vertreten. Die beiden HipHop-Urgesteine sagen über ihre ersten Erfahrungen: „Mich persönlich hat es überrascht, wie sehr mich die Spannung mitreißt, wenn es darum geht, um ein Talent zu buhlen und sich gegen die Coach-Konkurrenz durchzusetzen.“

Kurz-URL: qmde.de/72667
Finde ich...
super
schade
82 %
18 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAb Oktober: Baby-Mittwoch bei sixxnächster ArtikelRTL II gibt «Promis suchen ein Zuhause» auf

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung