TV-News

ProSieben schiebt «Emergency Room» ins Programm

von
Der Privatsender ändert sein Programmablauf aufgrund dem Aus von «Hire or Fire». Die ProSieben-Sendung «Die nervigsten Dinge der 90er» flimmert künftig montags um 20.15 Uhr über die Bildschirme mit einer Wiederholung sonntags um 17.00 Uhr. Außerdem gibt es noch einige Sonderprogrammmierungen.

Dafür geht «Emergency Room» ab Oktober wieder auf Sendung. ProSieben schiebt die zehnte Staffel auf dem alten Sendeplatz ein, begonnen wird mit der Folge „Was nun ?“ aus Staffel 10 als deutsche Erstausstrahlung.

Das Programm im Überblick:
Sonntags, ab 17. Oktober
16.00 «Relic Hunter»
17.00 «Die nervigsten Dinge der 90er»
18.00 «Terraluna»
19.00 «Welt der Wunder»

Montag, 18. Oktober
20.15 «Die nervigsten Dinge der 90er»
21.15 «Bully & Rick»
21.45 «Stormberg»

Montag, 25. Oktober
20.15 «Bully & Rick»
20.45 «Werner – Das muss kesseln!»
22.15 «Witzig ist Witzig»
23.15 «TV total»

Dienstags, ab 19. Oktober
20.15 «Emergency Room – Die Notaufnahme»
21.15 «Sex and the City»
21.55 «Scrubs»

Kurz-URL: qmde.de/7265
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Lenßen & Partner» ersetzt «KlatschTV»nächster ArtikelPremiere einigt sich mit der DEL
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

The BossHoss bei I Can See Your Voice
Nächste Runde für den musikalischen Ratespaß: The BossHoss bei "I Can See Your Voice". Wer ist ein Supersänger und wer schwindelt, dass sich die Ba... » mehr

Werbung