US-Fernsehen

Der Remake-Wahnsinn geht weiter: USA plant «Inside Man»-Adaption

von

Eine Neufassung der britischen Miniserie «Inside Man» ist beim Produzenten Howard Gordon bereits in Planung.

Der für seine Serie «Homeland»  bekannte Produzent Howard Gordon arbeitet momentan gemeinsam mit dem Erfinder des Originals, Tony Basgallop, an den Drehbüchern und Charakteren des Remakes von «Inside Man» . Bis voraussichtlich Spätherbst soll der gesamte Entwicklungsprozess noch dauern.

In der 2012 auf BBC ausgestrahlten Dramaserie geht es um einen Raubüberfall, der aus der Sicht von mehreren unterschiedlichen Leuten gezeigt wird. Die vier Folgen genügen jedoch dem amerikanischen Markt nicht, demzufolge soll das gesamte Projekt auf eine längere Staffel ausgedehnt und ein Fokus auf den Blickwinkel der Polizei gelegt werden.

Dass britische Serien in der jüngeren Vergangenheit große Erfolge erzielten, beweisen die Zahlen zu Serien wie «Sherlock»  und «Doctor Who» . Mit der Adaption eines weiteren Formats aus dem Vereinigten Königreich erhoffen sich die Produktionsfirmen Fox21 und Teakwood Lane wohl ebenfalls einen Kassenschlager.

Kurz-URL: qmde.de/72411
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZattoo erweitert Programmpalette um Viacom-Sendernächster ArtikelMusiksender-Paket bei Entertain wird eingestellt

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung