Primetime-Check

Mittwoch, 11. Juni 2014

von

Wie stark war «Letzter Moment» im Ersten? Punktete RTL mit «I Like the 90's» und «Hotter Than My Daughter»?

«Aktenzeichen XY… ungelöst» trotzte am Mittwochabend der Hitze und sicherte sich 5,07 Millionen Fernsehzuschauer und starke 19,1 Prozent Marktanteil. Gut lief es auch für das ZDF auch bei den jungen Menschen, denn hier erfreute man sich über 13,8 Prozent. Mit dem «heute-journal» wurden genau vier Millionen Zuschauer generiert, danach kam das «auslandsjournal» auf 2,33 Millionen. Der Marktanteil fiel von 15,5 auf 10,4 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen sanken die Werte von 8,2 auf 5,4 Prozent.

Recht ordentlich lief «Letzter Moment» im Ersten, der Spielfilm unterhielt 3,72 Millionen Menschen, dies bedeutete gute 14,0 Prozent Marktanteil. Mit 6,1 Prozent bei den jungen Leuten kann man nur bedingt zufrieden sein. Im Anschluss erreichten «Plusminus» und die «Tagesthemen» 2,73 und 2,38 Millionen, die Marktanteile bewegten sich bei 10,5 und 10,7 Prozent. Bei den jungen Zusehern fuhr man 4,2 und 5,0 Prozent Marktanteil ein.

RTL sendete die jeweils letzten Folgen von «I Like the 90's» (2,38 Millionen) und «Hotter Than My Daughter» (2,42 Millionen), die auf 8,8 und 9,1 Prozent Marktanteil kamen. Mit 15,1 und 13,6 Prozent bei den Werberelevanten wurden maue bis passable Werte gemessen. «Stern TV» enttäuschte ab 22.15 Uhr, denn das 105-minütige Magazin generierte lediglich 13,9 Prozent Marktanteil. Bei Sat.1 standen ebenfalls Abschiede an: «Hell's Kitchen» ging mit 1,52 Millionen Zuschauern und 9,8 Prozent bei den Werberelevanten zu Ende, «Meine Freundin, ihre Familie und ich» kam auf 6,3 Prozent bei den jungen Leuten. Insgesamt verfolgten 0,72 Millionen Zuseher das "Verstecke Kamera"-Format.

Die vorerst letzte Folge von «How I Met Your Mother» interessierte 1,22 Millionen Menschen, daraus machte ProSieben bei den jungen Leuten 11,3 Prozent. Um 20.45 Uhr lief eine Episode aus Staffel acht, die auf 10,5 Prozent Marktanteil kam. Die Sitcoms «The Crazy Ones» und «New Girl» brachten 0,95 und 1,04 Millionen Menschen zum Lachen, die Marktanteile in der Zielgruppe lagen bei 8,0 und 9,1 Prozent. Schließlich sorgte eine neue «Suburgatory»-Folge für 10,5 Prozent, ehe ein Rerun auf 10,7 Prozent kam.

RTL II startete «Die Wollnys - Silvia allein zu Haus», das 0,95 Millionen Menschen erreichte. Im Anschluss gab es eine alte Folge von «Teenie-Mütter», das auf 1,01 Millionen Zuseher kam. Mit Marktanteilen von 7,3 und 6,7 Prozent kann man im Grünewald zufrieden sein. «RTL II Goes… Brazil» enttäuschte jedoch ab 22.05 Uhr mit nur 5,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Unterdessen füllte kabel eins seine Primetime mit «Das Wunder von Bern», das 1,24 Millionen Menschen vor den Fernsehschirm fesselte. Mit 4,8 bei allen und 7,9 Prozent bei den jungen Leuten war die erneute Ausstrahlung ein Erfolg.

«King & Maxwell» brache VOX 1,60 Millionen Zuschauer, ehe «Major Crimes» auf 1,78 Millionen Zuseher kam. Bei den jungen Leuten wurden 7,1 und 7,8 Prozent Marktanteil gemessen. Die 100. Folge von «Crossing Jordan» interessierte noch 7,5 Prozent der jungen Leute, die Wiederholung erreichte insgesamt 1,30 Millionen Menschen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/71259
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDF-Fahnder gewinnen vor mehr als fünf Millionen Zuschauernächster Artikel«Teenager Stories» kann auch erfolgreich sein

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung