Primetime-Check

Dienstag, 22. April 2014

von

Wie erfolgreich lief «Sing meinen Song» vom Stapel? Sah es am Dienstagabend wieder einmal gut für Das Erste aus?

Den Tagessieg am Dienstag sicherte sich auch diese Woche Das Erste. Zu Beginn der Primetime verfolgten 5,92 Millionen Fernsehende «Um Himmels Willen», direkt im Anschluss erreichte «In aller Freundschaft» 6,07 Millionen Zuschauer. Diese Reichweiten mündeten in starke 19,5 und 19,4 Prozent Marktanteil insgesamt. Die 14- bis 49-Jährigen waren zu sehr guten 7,5 und 8,3 Prozent mit von der Partie. Ab 21.45 Uhr holte «Report München» dann eine Gesamtreichweite in der Höhe von 3,81 Millionen sowie 13,6 respektive 5,6 Prozent Marktanteil. Das ZDF wiederum zeigte zunächst eine Doku über «Máxima und Willem-Alexander», die auf mäßige 3,21 Millionen Interessenten kam. «Frontal 21» brachte ab 21 Uhr dann nur 2,47 Millionen Politfreunde zum Einschalten. Sahen insgesamt 10,6 beziehungsweise 7,9 Prozent des TV-Publikums den beiden Sendungen zu, beliefen sich die Marktanteile bei den Jüngeren auf schwache 4,8 und 3,8 Prozent.

Bei RTL erreichte eine neue Episode «CSI: Vegas» 3,12 Millionen Menschen, ehe «The Blacklist» auf ein 2,90 Millionen Zuschauer umfassendes Publikum kam. Die Gesamtmarktanteile beliefen sich auf magere 9,5 und 9,7 Prozent. Bei den Werberelevanten standen derweil akzeptable 13,4 und 13,0 Prozent zu Buche. Sat.1 indes strahlte ein weiteres Mal «Kokowääh» aus und generierte damit 2,27 Millionen Zuschauer sowie solide 7,9 Prozent Marktanteil insgesamt. In der kommerziell wichtigen Zielgruppe erreichte die Til-Schweiger-Produktion einen Wert von tollen 12,5 Prozent. Anschließend hielt «akte 20.14» 1,56 Millionen bei der Stange, mit 9,3 und 12,4 Prozent Marktanteil lief das Magazin klar über dem gewohnten Maß.

«Two and a Half Men» wiederum lockte mit einer Doppelfolge 1,34 und 1,46 Millionen Sitcomfans zu ProSieben. Bei den Umworbenen kamen solide 10,7 und 10,4 Prozent Marktanteil zusammen, ab 21.10 Uhr holte eine neue Folge «The Millers» dann magere 8,3 Prozent. Die Reichweite lag bei 1,14 Millionen Zuschauern. «2 Broke Girls» brachte es im Anschluss auf 1,23 Millionen und 9,1 Prozent. «Mike & Molly» beendete den Sitcomabend dann mit 1,10 und 1,04 Millionen Interessenten sowie 9,2 und 10,3 Prozent bei den Jüngeren. VOX durfte sich derweil über 2,19 Millionen Zuschauer freuen, die «Sing meinen Song – Das Tauschkonzert» sehen wollten. Die Show generierte starke 11,1 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen, im Anschluss legte die Reportage «Sing meinen Song – Die Sasha-Story» auf 11,9 Prozent zu. Die Reichweite lag bei überragenden 2,13 Millionen Interessenten ab 21.45 Uhr.

RTL II zeigte ab 20.15 Uhr dagegen «Zuhause Im Glück» und kam auf erfreuliche 1,45 Millionen Fernsehende ab drei Jahren und solide 6,7 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten. Anschließend lief «Extrem schön» mit 1,03 Millionen Fernsehenden und 6,4 Prozent auf einem vergleichbaren Niveau. kabel eins hingegen brachte es zur besten Sendezeit mit «Toto & Harry – Die Kult-Cops im Ausland» auf 1,01 Millionen Zuschauer und einen guten Zielgruppenwert von 5,5 Prozent. Anschließend überzeugte das «K1 Magazin» mit 0,87 Millionen und 6,2 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/70294
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelXaviers Tauschkonzert startet spitze nächster Artikel«Toto & Harry» landen nur im Mittelmaß

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
EM-Play-off: @oefb1904-U21 gewinnt in Griechenland! #GREAUT https://t.co/aiAsNWVvnl
Aline v. Drateln
?Endlich mal ein namhafter Abgänger.? Frechheit. Ich war 1994 sogar Schulsprecherin vom GO. @jreichelt habe ich üb? https://t.co/0CK8i4L0IJ
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung