Quotennews

«Cobra 11»: Semirs neuer Partner mit starkem Einstand

von

Deutlich über Senderschnitt lief die erste neue Folge „Revolution“. Beim jungen Publikum war dem Action-Kracher die Marktführung jedenfalls nicht zu nehmen.

«Cobra 11» hat sich im Laufe der letzten Jahre extrem verändert. Man kann die allererste Folge mit dem jetzigen Piloten gar nicht wirklich vergleichen. Eine Serie, die schon so lange besteht wie «Cobra 11» entwickelt sich immer weiter. Ich glaube auch, dass sie nur deshalb schon seit so langer Zeit erfolgreich ist. Es gibt lustige Folgen, actionreiche Folgen, und wenn man sagt, dass es jetzt ernster wird, heißt das ja nicht, dass es keinen Spaß mehr macht. Das bedeutet nur, dass es zeitgemäß ist.
Der neue Hauptdarsteller Vinzenz Kiefer über «Alarm für Cobra 11»
Starker Einstand für Vinzenz Kiefer als neuer Ermittler in der RTL-Actionserie «Alarm für Cobra 11». Seine neue Figur Alex Brandt präsentierte sich im 120 Minuten langen Spielfilm am Donnerstag nach 20.15 Uhr vor durchschnittlich 3,61 Millionen Zuschauern ab drei Jahren. Zuletzt holten die Autobahnkommissare im November 2013, also während der vorherigen Staffel, eine höhere Reichweite. Bei den wichtigen Umworbenen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren generierte das Format starke 17,6 Prozent Marktanteil.

Das waren 1,2 Prozentpunkte mehr als beim Herbst-Spielfilm. Damals war Ex-Kommissar Mark Keller in der Rolle des Andre Fux zu Gast bei «Cobra 11». Der Film „Revolution“ ergatterte sich am Donnerstagabend somit ganz klar die Marktführung beim Publikum zwischen 14 und 49 Jahren. Zudem muss man wissen: Auf Grund der zahlreichen Wiederholungen des Formats, sei es bei RTL Crime oder RTL Nitro, tritt inzwischen eine gewisse Übersättigung an der Autobahn-Action ein. Die ganz großen Quoten von vor vier oder fünf Jahren sind also ohnehin nicht mehr zu holen.

Nach «Cobra 11» wiederholte der Kölner Privatsender zwei Folgen seiner Drama-Serie «Dr. House» , die bei den Umworbenen noch auf 12,4 und später dann 15,8 Prozent Marktanteil kamen. Hugh Laurie begeisterte 1,75 und 1,47 Millionen Menschen ab drei Jahren.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/69816
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelChristians Slaters Serie abgesetztnächster Artikel«Echo»-Quoten machen Sprung nach oben

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung