RTL II setzt seine «Jugendknast»-Doku fort

Im Februar startet der Münchner Sender die zweite Staffel. Wir sagen nochmal, wie erfolgreich die erste Runde war.

Am Mittwochabend beginnt der Münchner Sender RTL II noch einmal mit der Ausstrahlung schon gezeigter Episoden der Dokumentar-Reihe «Der Jugendknast» , die im Sommer 2012 für starke Quoten sorgte. Mit 6,7 Prozent im Schnitt erreichten die damals mittwochs um 22.15 Uhr gezeigten Episoden sehr ordentliche Ergebnisse.

Ab dem 19. Februar 2014 kehrt das Format nun mit gleich zwölf weiteren Ausgaben auf die deutschen Bildschirme zurück. Der Sendeplatz bleibt der Alte: Es bleibt bei Mittwoch, 22.05 Uhr.

RTL II verspricht in Einblicke in den Haftalltag der Justizvollzugsanstalt Wuppertal-Ronsdorf und die vielfältigen Schicksale junge Straftäter. Erst 2011 in Betrieb genommen, gehört das Jugendgefängnis zu den neuesten und modernsten Einrichtungen seiner Art. Die erste Staffel wurde noch in der JVA Regis-Breitingen in Sachsen gedreht. AZ Media TV ist weiterhin die Produktionsfirma hinter dem Format.

 •  Kurz-URL: qmde.de/68349

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Der Jugendknast ­


Werbung


Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Pixels

Heute • 20:15 Uhr • Sky Cinema HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Werbung

Gewinnspiel


Werbung

Surftipps

Laura van den Elzen zieht ins Finale von DSDS - Deutschland sucht der Superstar 2016
Im Halbfinale von DSDS - Deutschland sucht der Superstar singt Laura van den Elzen "Proud Mary". Kurz vor der Zielgeraden legt die niederländische ... » mehr

Werbung