Primetime-Check

Montag, 28. Oktober 2013

von

Wie schlugen sich «The Mentalist» und «Elementary» in Sat.1? In welche Richtung geht es für «Arrow»?

6,44 Millionen Menschen ab drei Jahren verfolgten am Montagabend ab 21.15 Uhr die zweite Folge von «Bauer sucht Frau»: Das von Inka Bause moderierte RTL-Format gewann den Abend somit mit einem Marktanteil von 20,5 Prozent. Beim jungen Publikum standen sogar 21,9 Prozent auf der Uhr. Die Kuppelsendung beflügelte RTL übrigens auch davor und danach. Das Endemol-Quiz «Wer wird Millionär?» mit Günther Jauch generierte in der Stunde zuvor gute 16,7 Prozent bei den Jungen und 18,5 Prozent bei allen. Die gemessene Reichweite lag bei 6,16 Millionen. Nach 22.15 Uhr kam Birgit Schrowanges «Extra» noch auf tolle 18,5 Prozent Marktanteil des jungen Publikums. Weniger ein Renner war derweil das Programm des Ersten Deutschen Fernsehens. Hier wollte Frank Plasberg seinen Erfolg mit einem Alzheimer-Talk wiederholen, was jedoch nicht gelang. Die Diskussion, der unter anderem Ursula von der Leyen beiwohnte, kam auf schwache 8,6 Prozent Marktanteil bei allen und 2,71 Millionen Zuschauer.

Dabei hatte die zuvor gezeigte Dokumentation «Unbekanntes Afrika» gute 3,50 Millionen Zuschauer vor die Geräte gelockt und 10,5 Prozent Marktanteil insgesamt generiert. Bei den Jungen sahen 5,9 Prozent die Doku, aber nur 2,6 Prozent den Talk. Recht unspektakulär verlief die Ausstrahlung des Medizin-Skanal-Films «Contergan», die im ZDF 13,0 Prozent Marktanteil und 4,29 Millionen Zuschauer generierte. Gefragt war der Film beim jungen Publikum, wo 9,1 Prozent gemessen wurden. Die ab 21.45 Uhr gezeigte Doku zum Film kam noch auf 3,33 Millionen Zuschauer. Der von kabel eins gezeigte Film «Lethal Weapon 3» lief mit 5,9 Prozent Marktanteil der Werberelevanten in etwa auf Senderschnitt.

Flop des Abends

Keine gute Idee, Sat.1: Nachdem schon der einstige Erfolg «Homeland» massiv schwächelt, sieht es auch für «Elementary» nicht mehr gut aus. Montags um 21.15 Uhr avanciert der ehemalige solide Erfolg zum Flop: In dieser Woche sahen nur noch 7,7 Prozent aus der Zielgruppe zu und auch die Gesamtreichweite war reichlich überschaubar: Sie lag bei 1,74 Millionen.
Sorgen hat dafür Sat.1: Dort tun sich die Montagskrimis schwerer und schwerer: Nur noch 2,14 Millionen Menschen interessierten sich ab 20.15 Uhr für «The Mentalist», bei den 14- bis 49-Jährigen standen gerade einmal 8,3 Prozent Marktanteil auf der Uhr. Auch nach 22.15 Uhr sah es für den Bällchensender nicht gut aus: Das Magazin «Planetopia» floppte mit nur 5,8 Prozent. Anders erging es RTL II: Dort waren «Die Geissens» eine sichere Bank, der Urlaubsausflug der Familie erreichte 7,2 Prozent bei den Jungen. Das nachfolgende Programm war aber erfolgreicher: Ab 21.20 Uhr holte «Der Trödeltrupp» starke 8,1 Prozent bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren. Insgesamt sahen 1,36 Millionen Bundesbürger zu.

ProSieben setzte bis 22.15 Uhr auf Sitcoms, zuerst sahen 1,72 und 1,95 Millionen Menschen zwei Ausgaben der Serie «Die Simpsons» (11,4 und 13,1%, Zielgruppe), ehe die Chuck Lorre-Sitcom «The Big Bang Theory» die Werte deutlich in die Höhe trieb. Mit 14,9 und 13,4 Prozent Marktanteil war die rote Sieben an dem Abend in jedem Fall erfolgreich. Die WG-Nerds halfen auch ein weiteres Mal der Sendung «Circus HalliGalli», die nach 22.10 Uhr 12,7 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen generierte.

Bleibt noch ein Blick zu VOX, wo «Arrow» seit September den Montagabend eröffnet. Die in Amerika erfolgreiche Serie macht ihre Sache auch hierzulande sehr gut: In dieser Woche ging es wieder in zweistellige Gefilde nach oben; ermittelt wurden 10,1 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen. Insgesamt schauten 2,10 Millionen Menschen ab drei Jahren zu. Danach kam «Grimm» auf 1,69 Millionen Zuschauer und 8,8 Prozent, ab 22.10 Uhr generierte eine Wiederholung von «CSI: NY» noch 7,9 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/67020
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Bauer sucht Frau»: Gewinne bei Allen, Verluste bei Jüngerennächster Artikel«Hart aber fair»: Alzheimer zieht diesmal kaum

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung