Quotennews

«Harry Potter» behauptet sich gegen «Das Supertalent»

von

Sat.1 war mit dem Streifen recht gut bedient, Schwestersender ProSieben musste sich hingegen wegen «Galileo Big Pictures» mit einstelligen Werten herumschlagen.

Nur 1,33 Millionen Zuschauer schalteten am Samstag nach 20.15 Uhr ProSieben ein – dort durfte Aiman Abdallah erneut seine «Galileo Big Pictures»  vorstellen. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen kamen somit bloß 8,8 Prozent Marktanteil heraus – viel zu wenig für die Ansprüche eines Senders wie ProSieben. Selbst die anschließend gezeigte Wiederholung von «The Voice of Germany»  ergatterte bessere 10,4 Prozent bei den Umworbenen.

Positiver verlief der Abend für die Schwester Sat.1, denn dort erwies sich «Harry Potter und der Halbblutprinz»  als stärkster Verfolger von RTL. Der Spielfilm aus dem Jahr 2009 war nämlich auf insgesamt 2,47 Millionen Zuschauer gekommen und sprach 15,4 Prozent des werberelevanten Publikums an. Die «Knallerfrauen»  verzeichneten danach zwar schwächere, aber dennoch solide Werte von 11,6 und 10,7 Prozent bei den Jungen.


© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/66985
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Das Supertalent» sichert sich den Doppel-Siegnächster Artikel«Willkommen bei Carmen Nebel» erfolgreich wie lange nicht

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brad Paisley feiert erfolgreiche Deutschland-Premiere in Berlin
Fans feierten den ersten Deutschland-Auftritt von Brad Paisley. Country-Star Brad Paisley hat im Rahmen seiner aktuellen Tournee erstmals einen von... » mehr

Werbung