Quotennews

RTL-Sitcoms brechen ein

von

Kein gutes Zeichen: Eine Woche vor dem Staffelfinale fallen sowohl «Christine» als auch «Sekretärinnen» unter die Marke von zehn Prozent in der Zielgruppe.

Die nächsten neuen RTL-Serien

  • «Der Lehrer» Comedy mit Hendrik Duryn, von Sony Pictures (Yannick Posse, Berthold Probst, Peter Freiberg, Iris Kobler, Oliver Welter)
  • «Schmidt - Chaos auf Rezept»: Comedy mit Lucas Gregorowic von Constantin Television (Tom Maier, Andi Knop, Boris Anderson)
  • «Der Knastarzt»: Drama-Serie mit Bernhard Piesk, von ITV Studios Germany (Stefan Scheich, Robert Dannenberg u.a.)
War das der Todesstoß für die RTL-Sitcoms «Christine» und «Sekretärinnen»? Die zuletzt schon unterdurchschnittlichen Eigenproduktionen des Privatsenders RTL fielen in der Woche vor ihren Staffelfinals noch einmal ab, krachten auf Marktanteile unterhalb der Zehn-Prozent-Marke. Ab 21.15 Uhr kam «Christine» mit Diana Amft, eine auf einem CBS-Format basierende Serie, auf gerade einmal noch 9,5 Prozent Marktanteil. Insgesamt lag die gemessene Reichweite bei schlechten 1,64 Millionen.

Eine halbe Stunde später holte «Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5» leicht bessere 9,7 Prozent, unterbot damit aber den Schnitt von RTL weiterhin deutlich. Die Gesamtreichweite lag bei 1,75 Millionen Zuschauern ab drei Jahren. Erst zu späterer Stunde wurde RTL wieder glücklicher: Auch die 22.15-Uhr-Folge der Drama-Serie «Dr. House» wusste nämlich mit 10,4 Prozent der Umworbenen nicht zu überzeugen. Eine Stunde später kam das Format mit Hugh Laurie dann aber auf angenehmere 14,7 Prozent.

Spannend wird sein, wie man bei RTL die Entwicklung von «Doc meets Dorf», der derzeitigen 20.15-Uhr-Serie von Steffi Ackermann («Doctor’s Diary») sieht: Mit 11,6 Prozent Marktanteil setzte es am Donnerstag ebenfalls einen Minusrekord – man war aber noch erfolgreicher als die Serienkollegen im Anschluss. Insgesamt kam die Dramedy auf 2,10 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Die Entscheidungsfindung, ob man diese Serie wenigstens für eine zweite Runde verlängert, dürfte sich also noch schwierig gestalten.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/66679
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDank neuer Sitcoms: ProSieben Maxx im Aufwindnächster Artikel«Privatdetektive im Einsatz» weiterhin mit Problemen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Catherine the Great»

Die Historien-Miniserie «Catherine the Great» mit Helen Mirren in der Hauptrolle ist endlich für's Heimkino erhältlich. Wir verlosen mehrere Blu-ray-Sets! » mehr


Surftipps

Lynyrd Skynyrd 2020 auf Abschiedstournee
Southern-Rock-Legende Lynyrd Skynyrd legt im Juli 2020 bei Abschiedstournee nach. Ihre Hits "Sweet Home Alabama" und "Free Bird" sind Southern-Rock... » mehr

Werbung