Primetime-Check

Montag, 16. September 2013

von

Wie erfolgreich startete «Promi Big Brother» in die Woche und wie viele Menschen sahen die neue US-Serie «Arrow»?

Das ZDF schnappte sich mit 5,96 Millionen Zuschauern für das Stalkerdrama «Eine verhängnisvolle Nacht» den Primetimesieg am Montag. Sehr gute 18,7 Prozent aller Fernsehnutzer und ebenfalls löbliche 10,7 Prozent der 14- bis 49-Jährigen verfolgten die TV-Produktion. Das «heute-journal» informierte daraufhin 4,39 Millionen Interessenten, die Marktanteile lagen bei 15,2 und 8,6 Prozent. Ab 22.15 Uhr kam «The Da Vinci Code – Sakrileg» dann auf 2,34 Millionen und 15,4 Prozent insgesamt, bei den Jüngeren wurden tolle 15,1 Prozent erreicht. Gefloppt ist hingegen die Doku «Deutschland ungerecht?» im Ersten, die nur 2,28 Millionen Interessenten abholte. Die Marktanteile beliefen sich auf bescheidene 7,2 und 4,9 Prozent. «Hart aber fair» steigere sich im Anschluss auf 3,15 Millionen Gesamtzuschauer und einen Marktanteil von 10,3 Prozent. Bei den Jüngeren hielt sich der Talk auf 4,9 Prozent.

RTL lockte mit «Wer wird Millionär?» 4,63 Millionen Ratefüchse an, dies entsprach einer sehr guten Sehbeteiligung von 14,7 Prozent. Bei den Umworbenen wurden 12,4 Prozent gemessen. «Was verdienst du?» generierte im Anschluss 3,21 Millionen Zuschauer, mit 10,5 und 14,3 Prozent lagen die Marktanteile im soliden Bereich. Zur besten Sendezeit ergatterte Sat.1 mit «The Mentalist» 2,45 Millionen Krimifreunde sowie einen Zielgruppenwert von guten 10,2 Prozent. Daraufhin holte «Castle» 2,47 Millionen und solide 9,3 Prozent. Ab 22.15 Uhr fanden dann 1,63 Millionen Neugierige zu Sat.1, um «Promi Big Brother» zu schauen. Aus der Zielgruppe schalteten sehr gute 11,2 Prozent ein.

ProSieben unterhielt zur besten Sendezeit 1,43 Millionen Trickfreunde mit «Die Simpsons», eine weitere Folge kam ab 20.45 Uhr auf 1,73 Millionen. In der Zielgruppe kamen solide 10,1 und gute 12,2 Prozent zustande. «The Big Bang Theory» kletterte im Anschluss mit einer Doppelfolge auf 2,04 und 1,91 Millionen Sitcomfreunde, der Marktanteil lag bei beiden Episoden bei starken 14,5 Prozent. Ab 22.15 Uhr brachte es «Circus HalliGallli» auf 0,92 Millionen Spaßvögel insgesamt, in der Zielgruppe lockten Joko und Klaas mit ihrem Gast Peer Steinbrück 9,8 Prozent der Fernsehenden an. Bei VOX startete die Actionserie «Arrow» mit 2,79 Millionen Zuschauern durch, im Anschluss krallte sich «Grimm» 1,92 Millionen Mysteryfreunde. Mit starken 14,2 und sehr guten 9,5 Prozent Marktanteil dürfte VOX zweifelsfrei zufrieden sein.

Auch RTL II startete quotenstark in die Primetime: «Die Wollnys 2.0» kamen auf 1,52 Millionen Neugierige, mit 9,2 Prozent stand bei den Umworbenen ein sehr guter Marktanteil zu Buche. «Das Aschenputtel-Experiment» gab danach auf 0,97 Millionen Zuschauer und 6,4 Prozent bei den Werberelevanten nach. Mit der Actionkomödie «Beverly Hills Cop III» sprach kabel eins 0,99 Millionen Fernsehende an, im Anschluss sahen 1,08 Millionen «Steven Seagal – Today You Die». In der Zielgruppe standen 4,4 und 5,6 Prozent zu Buche.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/66185
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Was verdienst du?» nur bei Jüngeren überzeugendnächster Artikel«The Walking Dead» bekommt Ableger

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Alexander Bonengel
RT @VfB: ?@Sky_MaxB im Gespräch mit unserem Cheftrainer Markus #Weinzierl. Das Interview gibt's am Wochenende bei @SkySportNewsHD. #VfB htt?
Sky Sport News HD
TENNIS Djokovic bleibt bei ATP-Finals ohne Satzverlust: https://t.co/7VAaFc2Gmd Zverev gegen Federer am Samstag? https://t.co/SC730E2Cg6
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung