Quotennews

RTL-Produktionen geben deutlich ab

von

Der vom Sender selbst produzierte Donnerstagabend, allen voran die Serie «Doc meets Dorf», gibt in der dritten Woche deutlich nach – und fällt unter Senderschnitt.

«Doc meets Dorf»: Hinter den Kulissen

  • Produktion: teamworx
  • Regie: Franziska Meyer Price
  • Drehbuch: Miriam Rechel
  • Kamera: Sonja Rom, Stefan Unterberger und Leah Striker
  • Produzentin: Steffi Ackermann
Zwei Ausstrahlungen lang ging alles gut – am Donnerstagabend gingen die neuen RTL-Sitcoms nun erstmals vor dem Senderschnitt in die Knie. «Doc meets Dorf» , «Christine. Perfekt war gestern!»  und «Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5» rutschten deutlich ab. Die beiden letzteren Formate hatten sich auch zuletzt nur ordentlich geschlagen, während sich «Doc meets Dorf» zunächst über ein überdurchschnittlich großes Publikum freuen durfte.

Ab 20.15 Uhr schalteten 2,06 Millionen und 8,1 Prozent aus dem Gesamtpublikum «Doc meets Dorf» ein und zementierten damit die einstelligen Ergebnisse der Vorwoche. Aus der Zielgruppe fanden sich 1,26 Millionen Interessierte ein, die 13,5 Prozent Marktanteil bedeuteten. Der Senderschnitt in dieser Publikumgsgruppe, der bei 15,4 Prozent liegt, wurde damit klar unterboten. In der vergangenen Woche hatten noch 16,1 Prozent aller Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren zugeschaut.

«Christine. Perfekt war gestern!»  lockte ein Gesamtpublikum von 1,98 Millionen und 7,3 Prozent zum Sender, bei den Jungen kam das Format auf 1,28 Millionen und 12,4 Prozent. «Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5» erreichte ab 21.45 Uhr leicht bessere Werte und überzeugte 2,08 Millionen und 8,3 Prozent insgesamt, RTL einzuschalten. Die Werberelevanten sahen zu 1,25 Millionen und 12,7 Prozent zu.

Damit gelingt dem Nachfolgeprogramm von «Doc meets Dorf»  erstmals, das Format hinsichtlich der Zielgruppenwerte fast zu erreichen – der möglichen Absetzung kommen alle drei Serien jedoch bedenklich nahe, sollte sich der Abwärtstrend fortsetzen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/65980
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 5. September 2013nächster Artikel«inka!» ist nicht mehr tragbar

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung