Quotennews

Geissen verabschiedet sich schwach

von

«Kuschelrock – Die beliebtesten Lovesongs» wusste am Samstagabend nicht zu überzeugen. Auch Cindy aus Marzahn blieb danach auf schlechtem Niveau.

Quotenverlauf «Chart Show»

  • 03.08.2013, „Die erfolgreichsten deutschen Alben“: 13,4 %
  • 10.08.2013, „Die erotischsten Musikvideos“: 11,6 %
  • 17.08.2013, „Die erfolgreichsten Sänger des neuen Jahrtausends“: 12,4 %
  • 24.08.2013, „Die erfolgreichsten Sängerinnen des neuen Jahrtausends“: 15,2 %
MA 14-49
Für die großen Quotenerfolge ist «Die Ultimative Chartshow» seit längerem nicht mehr zu haben, einen soliden Quotenbringer stellte sie in den vergangenen Jahren dennoch häufig dar. Umso mehr überraschte es deshalb, welch schwaches Bild die zuletzt gezeigten Ausgaben hinterließen (s. Infobox). An diesem Samstagabend schickte RTL Oliver Geissen zum vorerst letzten Mal auf Sendung – diesmal allerdings nicht mit der Chartshow, sondern mit dem ähnlich gestrickten «Kuschelrock – Die beliebtesten Lovesongs». Die Quoten blieben auf dem schwachen Niveau der Vorwochen.

So erreichten die Kölner ab 20.15 Uhr lediglich 2,05 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, womit der unrühmliche vierte Platz beim Gesamtpublikum einherging. Der Marktanteil belief sich auf sehr schwache 8,2 Prozent insgesamt. Unerheblich besser sah es in der Zielgruppe aus, wo die Quote dank 1,03 Millionen 14- bis 49-Jährigen auf geringfügig höhere 11,7 Prozent kletterte. Hier mussten sich die Kölner eindeutig ProSieben und Sat.1 geschlagen geben, letzterer Sender erreichte am Samstagabend im Übrigen den Tagessieg.

RTL hingegen wurde auch am späteren Abend nicht glücklich: Im Anschluss an die Musikshow blieb eine Folge von «Cindy aus Marzahn und Die jungen Wilden» bei richtig schwachen 9,9 Prozent in der Zielgruppe und 0,68 Millionen 14- bis 49-jährigen Interessierten hängen. Insgesamt konnte RTL nur 1,32 Millionen Zuschauer bzw. 8,3 Prozent der Fernsehkonsumenten am Abschalten hindern.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/65859
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelYou are Cancelled: «Private Practice»nächster Artikel«Rio» macht Sat.1 zum haushohen Sieger

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung