Quotennews

«Prime Suspect» gerät vollends unter die Räder

von

In Woche zwei rutschte die neue Freitagsserie von kabel eins schon unter die Vier-Prozent-Marke. Wie lange sich der Privatsender dieses Schauspiel wohl noch ansehen wird?

Allzu viele neue US-Serien konnte kabel eins bei der Programmpräsentation für die neue TV-Saison nicht vorstellen, mit «Prime Suspect»  hatte man dann aber doch einen Neustart in petto. Der startete mit 4,7 beziehungsweise 4,9 Prozent Marktanteil in der umworbenen Zielgruppe aber nicht wie erhofft. In der zweiten Woche gelang es – wohl auch wegen dem Fußball – dann nicht mal mehr, die Vier-Prozent-Marke zu knacken:

So blieb die in den USA längst von NBC eingestellte Serie gegen 21.10 Uhr bei miesen 3,6 Prozent Marktanteil hängen. Die absolute Zuschauerzahl rutschte von 0,97 und 0,89 auf 0,77 Millionen, was 2,8 Prozent Gesamtmarktanteil zur Folge hatte. Vor einer Woche war die Doppelfolge noch auf bis zu 4,3 Prozent aller Fernsehenden gekommen.

Gut möglich, dass die schwachen Quoten aber auch damit zusammenhängen, dass kabel eins im Vorfeld bloß erneut auf eine Wiederholung von «Unforgettable»  gesetzt hatte. Mehr als 3,8 Prozent des werberelevanten Publikums konnten sich hierfür nämlich nicht erwärmen, auch insgesamt blieb das Format mit Poppy Montgomery in der Hauptrolle angesichts von 0,76 Millionen Zusehern eindeutig zu schwach.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/65852
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Wer wird Millionär?» bei den Jungen weiter zu schwachnächster Artikel«Next, Please»: Gemischte erste Woche

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung