US-Fernsehen

Vor Premiere: Piratenserie «Black Sails» erhält zweite Staffel

von

Schon bevor die erste Folge lief, gibt der US-Kabelsender bekannt, dass das Format in eine zweite Runde geht.

Rund ein halbes Jahr dauert es laut aktuellen Plänen noch bis die Piratenserie «Black Sails»  beim US-Kabelsender Starz ihre Premiere feiern soll. Im Januar 2014 ist geplant die erste Folge zu zeigen. Schon jetzt aber gibt der Kanal bekannt, dass es auch eine zweite Season der Serie geben wird, nachdem die Pilotepisode der Serie bereits auf der Comic-Con von San Diego gezeigt wurde.

Für den Sender scheint es mittlerweile fast zur Regel zu werden, Serien zu einem solch frühen Zeitpunkt in die Verlängerung zu schicken. Auch bei «Boss»  und «Spartacus»  war das der Fall gewesen. Ein Grund in diesem Fall dürfte auch sein, dass in Südafrika und somit in Übersee produziert wird. Die neuen Dreharbeiten sollen bereits im November beginnen.

«Black Sails»  erzählt die Geschichte des Captain Flint. Mit seiner Crew kämpft Flint um das Überleben seines Rückzugsortes New Providence Island, wo neben den Piraten auch Prostituierte und Diebe leben. Für die erste Staffel sind acht Ausgaben bestellt worden, die zweite Season wird zehn Folgen umfassen.

Kurz-URL: qmde.de/65186
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFußball beflügelt Sport1nächster ArtikelEM-Sieg der DFB-Frauen holt Spitzenwerte

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Acht Oscar-Nominierungen für A Star is Born
Die Neuverfilmung von "A Star is Born" wurde in acht Kategorien für einen Academy Award nominiert. Tracee Ellis Ross ("Black-ish") und Kumail Nanji... » mehr

Werbung