Primetime-Check

Sonntag, 16. Juni 2013

von

Wie lief der neue «Tatort» im Ersten? Wieviele Menschen erreichten die Spielfilme von RTL und ProSieben?

Wie es sich für eine neue «Tatort»-Episode gehört, errang das Leipziger Ermittler-Team den Tagessieg mit 8,11 Millionen Zuschauern, von denen sich 2,42 Millionen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren befanden. Mit sehr starken 26,0 Prozent Marktanteil insgesamt und satten 19,9 Prozent bei den jüngeren Zuschauern ließ "Die Wahrheit stirbt zuerst" um Simone Thomalla die Konkurrenz weit hinter sich. «Günther Jauch» setzte den Abend mit guten 14,3 Prozent bei allen und etwa durchschnittlichen 6,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen fort. Aus Mainz sendete das ZDF das Liebesdrama «Therese geht fremd» und verzeichnete bei einer Gesamtzuschauerzahl von 3,93 Millionen nur mäßige Marktanteile von 12,7 und 5,1 Prozent, zu wenig für einen Sonntags-Spielfilm. Mit den Nachrichten des «heute-journal» informierten sich danach nur noch 11,5 und 5,0 Prozent, bevor die Übertragung der Oper «Aida» die Primetime abschloss. Das Event, übertragen aus Verona, lockte insgesamt ganz schwache 1,25 Millionen Zuseher an. Gerade einmal 5,7 Prozent standen bei allen Fernsehenden zu Buche, 1,0 Prozent waren es bei den jungen Menschen.

RTL setzte auf den Spielfilm «Reine Fellsache - Jetzt wird's haarig», der auf ganzer Linie enttäuschte, da nur 6,8 Prozent der ganzen Fernsehnation und 10,2 Prozent aus der Zielgruppe einschalteten, was 1,22 Millionen Zusehern letzterer Altersgruppe entspricht. Wie üblich folgte ab 22 Uhr das «Spiegel TV Magazin», dieses Mal mit Marktanteilen von 7,7 und 11,2 Prozent, danach generierte die Doku «Wir wollen freie Menschen sein!» Werte von unterirdischen 5,1 Prozent insgesamt und 7,4 Prozent der Werberelevanten.

Die bewährten US-Krimiserien bei Sat.1 verbuchten zunächst mit der 200. Folge von «Navy CIS» Werte von mauen 7,6 und guten 10,7 Prozent. Die Kollegen von «Navy CIS: L.A.» aus dem US-amerikanischen Westen zogen mit 2,30 Millionen Krimi-Fans insgesamt und Quoten von noch 7,4 und 9,9 Prozent nach, ehe sich «Hawaii: Five-0» ab 22.15 Uhr zu tollen Marktanteilen von 9,4 und 11,3 Prozent aufschwang. Der Blockbuster «The Tourist» mit Johnny Depp und Angelina Jolie auf Schwestersender ProSieben erreichte einen hervorragenden Gesamtmarktanteil von 11,5 Prozent und außergewöhnlich starke 20,0 Prozent bei den umworbenen Zuschauern, denn 2,38 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 Jahren wohnten dem Film ab 20.15 Uhr bei.

kabel eins wartete zunächst mit «Mein neues Leben - hin & weg» auf, das nur 2,5 und 3,6 Prozent anlockte. Danach informierte «Abenteuer Leben» leicht gestiegene 3,4 bei allen und 5,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Die PS-Action «Born 2 Race» bei RTL II konnte nur 0,75 Millionen Menschen für sich einnehmen und damit 2,4 Prozent aller Zuschauer und 5,2 Prozent der für die Werbewirtschaft wichtigen Fernsehenden. Der Haihorror «The Reef» verzeichnete danach immerhin 4,2 und 6,2 Prozent, während «Promi Shopping Queen» bei VOX 6,1 und 9,9 Prozent erreichte.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/64385
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTierisches «Bauer sucht Frau»-Special schlägt «Tierisch verliebt»nächster ArtikelKaum Interesse an Opernmusik im ZDF

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sven Töllner
RT @artus69: Ich habe Sechser gespielt und war bei den Senioren nie Käpt?n. Grüße https://t.co/uXarDA6nzx
Sky Sport Austria
Alle Stimmen zur historischen EM-Qualifikation des @oefb1904-U21-Teams. ??#AUTGRE #ÖFBYoungsters #U21EURO https://t.co/Dav0YUDKSe
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung