VOX: Zuschauer im Hochzeitsfieber

«4 Hochzeiten und eine Traumreise», werktags auf Sendung seit Anfang Mai, gelang am Donnerstag der höchste Zielgruppenwert seiner Ausstrahlungsgeschichte.

Im Dezember 2012 entschied sich VOX, «4 Hochzeiten und eine Traumreise»  für zwei Wochen im Nachmittagsprogramm zu platzieren. Dort präsentierte sich das Format mit guten Einschaltquoten bei den Werberelevanten, am 10. Dezember gelang mit 10,4 Prozent sogar der Sprung über die Hürde der Zweistelligkeit. In der Konsequenz strahlt der Sender das Format seit dem 6. Mai im regulären Programm aus – und punktet damit weiterhin vor allem beim jungen Publikum.

Am 13. Juni saßen 0,56 Millionen und 6,0 Prozent aller Fernsehenden vor den Mattscheiben, um VOX zu verfolgen. Die Sendung, die ab 16 Uhr gezeigt wurde, begeisterte aus den Reihen der 14- bis 49-Jährigen 0,38 Millionen. Die daraus resultierenden 11,2 Prozent überstiegen den Senderschnitt deutlich - neuer Rekord für die tägliche Sendung.

Zuvor hatte bereits «Shopping Queen» , das sich an ein ähnliches Publikum richtet, sehr gute Einschaltquoten eingefahren. Im Bereich des Gesamtpublikums wurden 0,61 Millionen und 6,7 Prozent gemessen, bei den Werberelevanten verbuchte die Sendung bei 0,37 Millionen Interessierte sowie ausgezeichnete 11,5 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
 •  Kurz-URL: qmde.de/64345

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

4 Hochzeiten und eine Traumreise ­ Shopping Queen ­


Werbung


Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Tennis: Wimbledon Centre Court, 1. Tag

Heute • 12:15 Uhr • Sky Sport HD 1


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
#Schalke - wie erwartet bleibt #Tönnies auch Vorsitzender des AR bei #S04
Werbung
Werbung

Surftipps

Bluegrass-Legende Ralph Stanley verstorben
Ralph Stanley, ein Patriarch der Appalachian Music, besser bekannt als Bluegrass, ist tot. Am gestrigen Donnerstag, den 23. Juni 2016, ist Ralph St... » mehr

Werbung