Quotennews

U21-EM floppt am späten Nachmittag

von

Das Gruppenspiel Russland – Deutschland hatte am Mittwoch Probleme, sein Publikum zu finden.

In der Primetime kann sich kabel eins auf die Fußballfans verlassen – am Vorabend dagegen ist die Nachfrage nach der UEFA U21 Europameisterschaft eher gering. Ab 18 Uhr sollte am Mittwoch das Gruppenspiel Russland – Deutschland auf Zuschauerfang gehen, aber die erste Halbzeit der Begegnung sicherte sich nur 0,49 Millionen Interessenten, darunter 0,14 Millionen Werberelevante.

Dies resultierte in schwache 3,3 Prozent beim Gesamtpublikum und miese 2,8 Prozent in der umworbenen Zielgruppe. Die zweite Halbzeit kam sogar noch schlechter an und gab auf 2,7 respektive 1,9 Prozent nach. Die Gesamtreichweite stieg jedoch auf 0,54 Millionen, bei den 14- bis 49-Jährigen waren nur noch 0,12 Millionen dabei.

In der Primetime ging es mit dem Thriller «Collateral»  für kabel eins aber aufwärts: 1,11 Millionen Zuschauer sorgten für gute 4,3 Prozent insgesamt, mit 0,61 Millionen Werberelevanten errang der Film mit Tom Cruise überzeugende 6,4 Prozent in der Zielgruppe.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/64320
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelProSieben-Serienmittwoch bleibt stabilnächster ArtikelProSiebenMaxx als halber Kindersender?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Gitta Blatt
Failure isn?t something to be aimed for or celebrated; it?s a tool for getting to the truth. https://t.co/W6HpVYZ37D
Stephan Schäuble
RT @BVB: ?? Michael #Zorc und seine erste Reaktion zum Los Atalanta Bergamo in der Zwischenrunde der @EuropaLeague! #UELdraw https://t.co/j?
Werbung
Werbung

Surftipps

Ann Doka gewinnt Deutschen Rock- & Pop-Preis 2017
Ann Doka erhält den Rock und Pop Preis als Beste Country-Sängerin und Beste Pop-Sängerin. Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie wurden am 9. Dezemb... » mehr

Werbung