Sky verlängert Golfrechte

Der Sender bleibt somit weiterhin Deutschlands Golfanbieter Nummer 1.

Sky Deutschland wird auch in den kommenden Jahr ein umfassendes Angebot an Golfübertragungen haben. Wie der Anbieter am Donnerstag mitteilte, hat man sich die Rechte an den drei großen Majors bis 2015 gesichert. Man sendet also die US Open, The Open und die PGA Championship live – die drei Turniere gehören neben dem US Masters in Augusta zu den großen Nummern im Goldkalender.

Zudem zeigt Sky die US PGA Tour (bis 2015), die European Tour und den Ryder Cup (beide bis 2014) exklusiv im deutschen Fernsehen. Burkhard Weber, Sky Sportchef: „Die US Open, The Open und die PGA Championship sind drei der wichtigsten Events im Golf-Kalender. Wir freuen uns, diese Turniere auch in Zukunft zu zeigen. Nur bei uns können Golffans die Stars um Tiger Woods, Rory McIlroy und Martin Kaymer live erleben.“

Golfberichte wird es zudem auch weiterhin bei Sky Sport News HD geben. Unklar ist derweil weiter, wie Sky mit der Premiere League verfährt. Die englische Liga hat in einigen Ländern schon TV-Partner gefunden, in Deutschland konnte man sich mit dem bisherigen Partner Sky noch nicht einigen.

 •  Kurz-URL: qmde.de/63682

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Sky ­


Werbung


Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Veep - Die Vizepräsidentin, Veep

Heute • 21:00 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Serien
Die @ShockingShorts Jury hat entschieden: Korbinian Dufter gewinnt das begehrte Ticket nach #Hollywood. Glückwunsch! https://t.co/wCsLiIh6jG
Dirk Grosse
Mein erster Gedanke war Switch reloaded. Sah unecht aus, war es aber nicht. #tagesthemen https://t.co/4cAGbnWNyL
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Akte X - Die neuen Fälle»

Zum Heimkinostart der neuesten Staffel des TV-Klassikers «Akte X» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Bluegrass-Legende Ralph Stanley verstorben
Ralph Stanley, ein Patriarch der Appalachian Music, besser bekannt als Bluegrass, ist tot. Am gestrigen Donnerstag, den 23. Juni 2016, ist Ralph St... » mehr

Werbung