Quotennews

Guter Einstand für neues Stalker-Format von Sat.1

von

Das große Rennen um die Stalker-Formate. Während RTL am Mittwoch einstartet, machte Sat.1 den ersten Schritt am Dienstag. Neben «Stalker» feierte auch «Eins gegen Eins» eine gelungene Rückkehr.

Die Quotenenwicklung am Dienstagabend wird Sat.1 besonders freuen. Um dem Konkurrenten aus Köln, RTL, zuvor zu kommen, hat man die erste Folge seiner neuen Doku-Serie «Stalker»  schon einmal vorgezogen. RTL startet eine ähnliche Sendung am Mittwochabend um 21.15 Uhr, Sat.1 begann das Projekt im TV am Dienstag um 22.15 Uhr. Weitere Episoden sind für den Sommer angekündigt – ein genaues Startdatum gibt es aber noch nicht.

Die Produktion generierte bei den Umworbenen tolle 12,2 Prozent, lief also deutlich oberhalb des Senderschnitts an. Insgesamt kam das Format von imago TV auf 1,84 Millionen Zuschauer, hier wurden 9,4 Prozent Marktanteil ermittelt. Die einstündige Doku profitierte wohl aber auch ein wenig vom Vorprogramm. Der 20.15-Uhr-Spielfilm «Großer Mann ganz klein!»  funktionierte mit 13,1 Prozent Marktanteil richtig gut. Ab 20.15 Uhr sahen durchschnittlich 2,85 Millionen Menschen ab drei Jahren zu.

Das Magazin «akte 20.13» startete wegen der Sonderprogrammierung eine Stunde später als sonst und dauerte auch nur 30 Minuten lang. Auch Ulrich Meyer befasste sich mit dem Thema Stalking. Mit 12,3 Prozent war die Produktion in der Zielgruppe aber ein Erfolg – bei allen wurden 1,30 Millionen Zuschauer ausgewiesen. Gut startete zudem auch der Talk «Eins gegen Eins», dessen vierte Staffel nun dienstags ausgestrahlt wird.

Normalerweise beginnt Claus Strunz immer um 23.15 Uhr, in dieser Woche musste man sich aber eine halbe Stunde länger gedulden. 0,73 Millionen Menschen ab drei Jahren sahen im Schnitt zu, bei den Werberelevanten kam Strunz auf tolle 9,0 Prozent. Auch er diskutierte über das Thema Stalking. Nie zuvor lief die von Focus TV produzierte Diskussionssendung bei den 14- bis 49-Jährigen stärker.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/63654
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Defiance»: Mega-Hit für Syfynächster ArtikelProSieben freut sich über «Two and a Half Men»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Lights Out

Heute • 20:15 Uhr • Sky Cinema HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
Ausgeschieden in Q2: 15 WEH | 14 HUL | 13 MAG | 12 SAI | 11 KVY #ssnhd #f1sky
Uli Köhler
RT @cfbayern: Segway-Ausflug von Goretzka, Süle und Kimmich an Strand-Promenade vor Sotchi-Stadion. Bald auch als @FCBayern Clique? @SPORTB?
Werbung
Werbung

Surftipps

Brad Paisley auf Netflix
Die neuen Streaming-Dienste machen es möglich: Brad Paisley Special wird bei Netflix gezeigt. Dass Brad Paisley eine gehörige Portion Humor hat, ha... » mehr

Werbung