Quotennews

Sport1 begeistert mit Eishockey und Fußball

von

Am Nachmittag konnte die Eishockey-WM mit und ohne dem deutschen Team überzeugen, am Abend lief die zweite Bundesliga trotz sportlicher Bedeutungslosigkeit gut.

Aus sportlicher Sicht läuft es gar nicht gut für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft: Auch im dritten Spiel gegen die Slowakei blieb das Team sieglos, mit 2:3 fiel die Niederlage wieder sehr knapp aus. Das Publikumsinteresse an der Live-Übertragung aus Helsinki war ab 15:15 Uhr dennoch sehr hoch, mit durchschnittlich 0,29 Millionen Interessenten gingen sehr überzeugende 3,4 Prozent Marktanteil einher. Auch beim Publikum zwischen 14 und 49 Jahren konnte Sport1 mit dem Ergebnis zufrieden sein, hier führten 0,08 Millionen zu immerhin 2,7 Prozent. Zum Vergleich: In beiden Zuschauergruppen kommt man normalerweise nur auf 0,8 Prozent.

Im Anschluss daran zeigte man zumindest noch Teile des Spiels der Schweizer gegen Tschechien, das natürlich längst nicht so stark lief. Ein harter Kern echter Sportfans blieb ab 17:30 Uhr weiter dran, was aber immerhin 0,17 Millionen Zuschauer waren. Dies entsprach einem Marktanteil von 1,4 Prozent. Auch bei den jüngeren Konsumenten ließ das Interesse deutlich nach, auch hier standen trotzdem befriedigende 1,4 Prozent bei 0,06 Millionen zu Buche.

Am Abend überzeugte dann einmal mehr das Topspiel der Woche der zweiten Fußball-Bundesliga - und das, obwohl die Partie zwischen Braunschweig und Cottbus nicht nur sportlich bedeutungslos war, sondern mit einem 0:0 auch eher fußballerische Rohkost darstellte. Dennoch fanden sich 0,66 Millionen Interessenten, wovon 0,22 Millionen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren waren. Mit 2,2 Prozent beim Gesamtpublikum und 1,9 Prozent in der Zielgruppe konnte man zufrieden sein.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/63631
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Der letzte Bulle» rutscht mit Wiederholungen abnächster ArtikelNSU-Prozess: Mäßiges Interesse an TV-Berichten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

High Maintenance, Selfie

Heute • 21:30 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
Alexander Zickler spricht über seinen neuen Job beim FC Liefering: ?Ich möchte meinen Teil dazu beitragen! Video: https://t.co/12pK2GMZLL
Marc Behrenbeck
RT @SkySportNewsHD: Nach unseren Infos wechselt Frankfurts Haris Seferovic zum Ende der Saison ablösefrei nach Lissabon zu Benfica. #skyTra?
Werbung
Werbung

Surftipps

Neues Plattenlabel für Tim McGraw und Faith Hill
Tim McGraw wechselt erneut sein Plattenlabel - dieses mal zusammen mit Faith Hill. Von Beginn seiner Karriere, 1993, bis 2011 stand Tim McGraw bei ... » mehr

Werbung