kabel eins bringt «Body of Proof» zurück

Den Sommer über wird das Format am späteren Freitagabend wieder im deutschen Fernsehen auftauchen.

Trotz eigentlich durchgehend verhaltener Quoten setzt der Münchner Sender kabel eins den Sommer über wieder auf die in Amerika bei ABC laufende Krimiserie «Body of Proof» : Wie bekannt gegeben wurde, will man ab dem 31. Mai 2013 immer freitags ab 22.15 Uhr 16 Episoden des Formats in Doppelfolgen wiederholen.

«Body of Proof» wird somit Teil des Krimi-Freitags, der zuvor schon aus «Castle»  und Wiederholungen von «The Mentalist»  besteht. Die Serie ersetzt im Programm dann den «Bones»-Ableger «The Finder»  und die Drama-Serie «Eleventh Hour» .

Die erste Staffel von «Body of Proof»  lief übrigens noch bei ProSieben, hatte dort am Mittwochabend aber nicht den erhofften Erfolg. Sie kam auf für den Sender unterdurchschnittliche 10,1 Prozent und wurde deshalb mit Beginn von Staffel zwei zum kleineren kabel eins abgeschoben. Dort kamen die Erstausstrahlungen am Freitag um 21.15 Uhr aber ebenfalls auf wenig erfreuliche 5,5 Prozent der 14- bis 49-Jährigen.

 •  Kurz-URL: qmde.de/63258

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Body of Proof ­ Bones ­ Castle ­ Eleventh Hour ­ The Finder ­ The Mentalist ­


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

UEFA Champions League FC Bayern München - Atlético Madrid

Heute • 19:30 Uhr • Sky Sport 3 HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
Nächste Runde: Auch vier Tage danach ist das Elfer-Thema um Timo Werner noch aktuell..... #ssnhd https://t.co/nHDTU8Subi
Marco Wiefel
#Roger Schmidt zur augenblicklichen Situation vor dem CLSpiel gegen Monaco: "...Wir sind weit entfernt von einer Depression" #bayer04 #ssnhd
Werbung
Werbung

Surftipps

Vor 80 Jahren erschien The Passing of Jimmie Rodgers von Ernest Tubb
Bluebird veröffentlicht Ernest Tubbs erste Single "The Passing of Jimmie Rodgers". Er war einer der Pioniere der Country Music: Ernest Tubb. Über 3... » mehr

Werbung