Quotennews

«Circus HalliGalli» weiter im Aufwind

von

Das gefürchtete Pupsspray aus «neoParadise» verhilft dem späten Comedyabend auf ProSieben zu einer frischen Quotenbrise: «Circus HalliGalli» und «TV Total» legen beide zu.

Wir brauchen von ProSieben nicht die Erlaubnis, Blödsinn zu machen, sondern wir müssen auch abseits des ganzen Quatsch Raum haben für unterhaltende Elemente, die so vielleicht bisher eher selten zusammen in einer Sendung zu sehen waren.
«Circus Halligalli»-Produzent Arno Schneppenheim
Aufatmen bei «Circus HalliGalli» : Der Tiefpunkt der dritten Ausgabe, die in der Zielgruppe auf unterdurchschnittliche 10,4 Prozent gelangte, gerät allmählich in Vergessenheit. Bereits in der vierten Ausgabe ging es auf 11,6 Prozent rauf, diesen Montagabend legte die chaotische Show mit Joko und Klaas weiter zu und erzielte 12,7 Prozent. Die Reichweite bei den Werberelevanten belief sich auf 1,08 Millionen Zuschauer – das ist eine Steigerung von etwa 200.000 Interessenten gegenüber der wenig erfolgreichen Folge drei.

Insgesamt schalteten ab 22.15 Uhr 1,24 Millionen Menschen die Comedyshow ein, was der höchste Wert seit der viel beworbenen Premiere ist. Die Sehbeteiligung belief sich auf 5,9 Prozent. Vielleicht war es auch die Show mit den Gästen Jürgen von der Lippe und Ellie Goulding, die «TV total»  zu seinem Aufwind verhalf: In einem Interview-Einspieler bat Joko seinen Gesprächspartner 50 Cent, Stefan Raab eine Sprühdose Pupsspray zu überreichen – was er im Anschluss auch tat.

Ganz gleich, ob es dieser showübergreifenden Aktion zu verdanken war oder schlicht dem Umstand, dass das Lead-In von Raabs TV-Dauerbrenner erfolgreicher lief als in der Vorwoche: Genauso wie «Circus HalliGalli»  verzeichnete auch «TV Total»  am Montagabend ein Plus. Mit 12,2 Prozent Marktanteil lief es immerhin 0,9 Prozentpunkte besser als in der Vorwoche. Mit 0,81 Millionen Zuschauern war eine Gesamtsehbeteiliung von guten 6,5 Prozent drin.

Das erfolgreichste Programm der ProSieben-Primetime war am Montag aber wieder einmal «The Big Bang Theory» . Die Nerd-Sitcom generierte mit einer neuen Episode ab 21.15 Uhr 2,02 Millionen Zuschauer gesamt und tolle 14,1 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Eine Wiederholung kam im Anschluss auf 1,84 Millionen und 13,9 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/62853
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Berlin» nun doppelt erfolgreichnächster ArtikelProSieben setzt nun doch auf neuen Comedy-Mittwoch

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Florian Schmidt-Sommerfeld
Also ich würds so machen... Die Erklärung dazu ist in 280 Zeichen nicht zu machen - gibt's bei? https://t.co/QYZDo6LW2c
Sky Sport Austria
Josef #Hickersberger: "@skrapid muss sich meiner Meinung nach immer das Ziel setzen, um den Meistertitel mitzukämpf? https://t.co/Kwix4eQBXx
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Animal Kingdom» - Staffel 1

Zum Verkaufsstart der hochgelobten Thriller-Serie «Animal Kingdom» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Charles Esten auf einen Sprung in Hamburg
Heißes Konzert von Charles Esten. Nach Clare Bowen kam am 14. Juni 2018 mit Charles Esten der zweite Country Music-Star der beliebten Serie "Nashvi... » mehr

Werbung