Quotennews

«Schlag den Raab» verbessert sich

von

Zwar reichte es nicht zum Tagessieg, doch zufrieden dürfte man bei ProSieben mit den erreichten Werten allemal sein. Zumal man diesmal wieder einen Marktanteil über 20 Prozent erreichen konnte.

Die nunmehr 40. Ausgabe von «Schlag den Raab»  stand gestern auf dem Programmplan – und sie endete einmal mehr mit einem Sieg für Raab. Das bedeutet, dass der Jackpot nun wieder bei 1,5 Millionen Euro liegt. Insgesamt 3,19 Millionen Zuschauer schalteten um 20:15 Uhr ProSieben ein, das entsprach einem Marktanteil von 13 Prozent. Im Vergleich zur letzten Ausgabe im Januar konnte sich die Spielshow somit um 240.000 Zuschauer steigern.

Auch in der werberelevanten Zielgruppe sahen die Werte gut aus: 2,02 Millionen 14- bis 49-Jährige reichten hier für 21,2 Prozent Marktanteil. Damit erreichte der Privatsender zwar einen minimal höheren Marktanteil als RTL mit seinen Superstars, insgesamt betrachtet hatte jedoch «DSDS» die Nase vorn (siehe eigener Bericht).

Dass sich ProSieben am Ende des Tages über einen Zielgruppenmarktanteil von 14 Prozent freuen durfte, lag wohl hauptsächlich an der Primetime. Tagsüber lief es mit den US-Sitcoms nämlich allenfalls mittelmäßig. Zwei Folgen «Two and a Half Men»  und «The Big Bang Theory»  blieben nach 15 Uhr bei Werten um neun bis zehn Prozent hängen, erst «How I Met Your Mother»  ließen den Marktanteil bei den Umworbenen auf 10,8 bzw. 12,6 Prozent steigen. «Die Simpsons»  schlugen sich mit Marktanteilen von 12,5 und 12,4 Prozent ebenfalls respektabel, einzig «Galileo»  machte um 19:03 Uhr mit 10,6 Prozent eine enttäuschende Figur.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/62683
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«DSDS»: Mottoshows starten schwach wie nie nächster ArtikelNächtliches Formel 1-Qualifying mit soliden Quoten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
Sky Österreich Geschäftsführer Dr. Holger Enßlin ist heute am Panel ?Bewegtbild-Zukunft? bei den Österreichischen M? https://t.co/kAlfJLM15N
Werbung
Werbung

Surftipps

Charles Esten Anfang 2019 erneut in Deutschland
Nashville-Schauspieler Charles Esten gibt 2019 fünf Konzerte in Deutschland. Seitdem Charles Esten der US-TV-Serie "Nashville" sich seit dem Ende d... » mehr

Werbung