Quotennews

RTL Nitro glücklos mit Neustarts

von

War König Fußball ein übermächtiger Gegner? Weder «Covert Affairs» noch «Standoff» sorgten am Mittwoch für berauschende Quoten.

Am Mittwoch Abend gab es nur ein Thema: Bayern München und Borussia Dortmund, da hätte man fast die beiden Neustarts auf RTL Nitro übersehen können.

Um 20.15 Uhr schickte der Spartensender die Free-TV Premiere von «Covert Affairs»  ins Rennen. Die Krimiserie, die beim Kabelsender USA Network im Anschluss an «White Collar»  ausgestrahlt wird, kommt schon auf insgesamt drei Staffeln – eine vierte Staffel wurde bereits geordert. So viel Glück hatte «Standoff»  nicht: Die Serie wurde bereits nach einer Staffel eingestellt. In Deutschland war die Sendung 2008/2009 bei VOX zu sehen und kam auf ganz beachtliche Quoten.

Nur 0,04 Millionen Menschen wollten ab 21.40 Uhr den Rerun der Krimiserie sehen. Bei den 14- bis 49-Jährigen waren es 0,01 Millionen Zuschauer. Die Marktanteile beliefen sich jeweils auf 0,1 Prozent. Etwas besser machte seine Sache der Start von «Covert Affairs»  zuvor und kam bei allen auf 0,08 Millionen mit 0,2 Prozent Marktanteil. In der relevanten Zielgruppe erreichte die Premiere 0,03 Millionen Zuschauer und lag ebenfalls bei deutlich unterdurchschnittlichen 0,2 Prozent.


© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/62364
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Aktenzeichen XY» wacker gegen Fußballnächster Artikel«BTN»: Sind Laiendarsteller die Stars von morgen?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung