Primetime-Check

Freitag, 28. Dezember 2012

von

Wer hatte im Show-Duell zwischen der «Chartshow» und dem «Disney Quiz» die Nase vorn?

Tagessieger wurde am Freitagabend Das Erste, das mit der Romanze «Afrika ruft nach Dir» auf 17,5 Prozent Marktanteil bei 5,51 Millionen Zuschauern kam. Nicht ganz so gut, aber ohne Frage ordentlich lief es auch am späteren Abend, als die «Tagesthemen» zunächst 3,84 Millionen interessierten und «Kommissar Wallander» schließlich noch 3,37 Millionen Zuschauer erreichte. 13,3 Prozent der Zuschauer hatte Das Erste ab 22 Uhr noch auf seiner Seite. Platz zwei ging indes an die ZDF-Krimis: «Ein Fall für zwei» erreichte ab 20.15 Uhr zunächst 5,24 Millionen Zuschauer sowie 16,7 Prozent. Vom guten Vorlauf profitieren konnte im Anschluss zudem die «SOKO Leipzig», die bis 22.45 Uhr noch 4,86 Millionen Krimifans bzw. 16,2 Prozent der Fernsehzuschauer im Zweiten hielt. Beim jungen Publikum reichte es für beide Serien zu jeweils 9,3 Prozent.

Auf Platz eins beim jüngeren Publikum positionierte sich unterdessen RTL mit der «Ultimativen Chartshow», die 16,9 Prozent der Umworbenen ansprach. Aufgrund der sehr langen Laufzeit von knapp vier Stunden fiel die durchschnittliche Reichweite der Show mit 3,16 Millionen Zuschauern, von denen 1,78 Millionen werberelevant waren, nicht besonders hoch aus. Mit diesen Werten nicht mithalten konnte Sat.1, das Moderatoren-Neuling Daniel Boschmann mit der «großen Disney Quizshow» noch einmal eine Chance gab. Lediglich 1,98 Millionen Zuschauer interessierten sich ab 20.15 Uhr für das Format, woraus insgesamt schlechte 6,5 Prozent resultierten. Beim jüngeren Publikum lief es mit 10,3 Prozent immerhin leicht über Senderschnitt. Eine Folge der «Knallerfrauen» verlor ab 22.30 Uhr deutlich und landete bei unterdurchschnittlichen 5,5 Prozent und acht Prozent.

Besser lief es für ProSieben, wo «Fantastic Four» 2,14 Millionen Zuschauer sowie 12,5 Prozent der 14- bis 49-Jährigen erreichte. «Hancock», das die Münchener zuletzt erst am Mittwoch gezeigt hatte, verlor ab 22.15 Uhr leicht auf 12,1 Prozent bei 1,49 Millionen Zuschauern. Insgesamt lagen die Marktanteile jeweils bei 6,9 Prozent. Etwas anders lief der Abend für RTL II, das ebenfalls auf zwei Filme setzte und damit erfolgreich startete. So kam «Das Haus am See» zunächst auf überzeugende 7,3 Prozent der Umworbenen, bevor «Taking Lives – Für dein Leben würde er töten» nur bei 4,8 Prozent in der Zielgruppe hängen blieb. Insgesamt lagen die Reichweiten zunächst bei 1,27 Millionen und später bei 0,73 Millionen Interessenten.

Einen mäßigen Abend erwischte VOX, das mit «CSI: Miami» startete und zu Beginn des Abends mit schlechten 6,6 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten auffiel. Bevor man eine Stunde später mit «CSI: Den Tätern auf der Spur» 0,1 Prozentpunkte hinzugewann, steigerte sich ab 22.15 Uhr eine Doppelfolge von «Law & Order: Special Victims Unit» auf mäßige 7,1 bzw. sehr gute 9,8 Prozent. Die Gesamtzuschauerzahlen waren den ganzen Abend über recht konstant und pendelten zwischen 1,46 Millionen und 1,62 Millionen Krimi-Fans. Insgesamt besser als für VOX verlief der Abend für kabel eins, das diesmal auf Spielfilme setzte. So kam der Thriller «Panic Room» zunächst auf 8,5 Prozent in der Zielgruppe bei 1,34 Millionen Zuschauern, bevor «Die Fremde in dir» ab 22.40 Uhr noch auf 7,5 Prozent bei 0,84 Millionen kam.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/61220
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGroßes Interesse an «Kalkofes Jahresrückblick» nächster ArtikelPodcast: Fernsehlegende Wolfgang Menge

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
.@SophiaFloersch ist nach ihrem schlimmen Unfall erfolgreich operiert worden! #Formula3 #getwellsoonSophia https://t.co/1kvzYXWstp
Jens Bohl
RT @73Kretzschmar: Montagskino. Tatort Flensburg. Der Handball-Thriller ???? @SGFleHa ? @RNLoewen ? Ab 18 Uhr auf @SkySportDE ??????? #SkyH?
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung