Vermischtes

«Game of Thrones» Nummer eins unter den illegalen Seriendownloads

von

Die aufwändige Fantasyserie wurde 2012 am häufigsten illegal gedownloadet.

Die HBO-Serie «Game of Thrones»  heimste zum Jahresende noch eine ebenso denk- wie fragwürdigen Ehre ein: Das Fantasyepos schnappte sich den Titel der am meisten illegal runtergeladenen Serie 2012. Dies besagt eine Statistik des Internetportals "Torrentfreak", das alljährlich eine Rangliste der Torrent-Downloads von Kinofilmen und Fernsehserien erstellt. Mit durchschnittlich 4,28 Millionen Torrent-Downloads pro Episode erreichte «Game of Thrones» im Laufe des Jahres über diese Kanäle sogar mehr Menschen als bei der US-Erstausstrahlung. Dort kam eine durchschnittliche Reichweite von 4,20 Millionen zustande.

Den zweiten Rang der Fernsehmacher verärgernden Hitliste nahm dieses Jahr das Serienkiller-Drama «Dexter»  ein, welches 2011 noch die Spitzenposition innehielt. Pro Episode wurden 3,85 Millionen Downloads gemessen. Das Podest der Download-Hits vervollständigt «The Big Bang Theory»  mit 3,2 Millionen Downloads.

Auch eine weitere Sitcom war bei den TV-Piraten sehr populär: «How I Met Your Mother»  kam auf 2,96 Millionen illegale Downloads und somit auf den vierten Platz. Kritiker-Darling «Breaking Bad»  folgt auf dem fünften Rang – 2,58 Millionen Mal wurde jede Episode runtergeladen. Wie "Torrentfreak" abrundend feststellt, stieg 2012 die Zahl der Torrent-Downloads von Serienfolgen nach den Rückgängen der vergangenen Jahre wieder leicht an, wobei die TV-Piraterie insbesondere außerhalb der USA floriert.

Kurz-URL: qmde.de/61180
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBoxing-Day: Englischer Fußball läuft passabelnächster ArtikelDer Fernsehfriedhof: The Same RTL-Procedure...

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung