Quotennews

Maue Zahlen für Schmidts Sky-Premiere

von

Viel diskutiert, wenig gesehen: «Die Harald Schmidt Show» legte bei Sky einen sehr quotenschwachen Start hin.

Jan Böhmermann sagte im Interview mit Quotenmeter.de, dass er nicht Teil der Sky-Auflage der «Harald Schmidt Show» sein wolle, weil er bei ZDFkultur mehr Zuschauer erreichen würde. Trotz scherzhaftem Unterton sollte sich die Aussage des Talkers, der während der Sat.1-Inkarnation der «Harald Schmidt Show» als Internetexperte auftrat, bewahrheiten: Am Dienstagabend ging Dirty Harry ab 22.15 Uhr mit seiner Late-Night-Show erstmals im Bezahlfernsehen auf Sendung – eine viel diskutierte, doch kaum gesehene Premiere.

Auf Sky Hits generierte die erste Hälfte der Show, die hauptsächlich aus Schmidts zehnminütigem Stand-Up bestand, bloß 0,1 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum sowie bei den werberelevanten Zuschauern. Die Reichweite belief sich auf lediglich ca. 20.000 Zuschauer, die Hälfte davon befand sich im Alter von 14 bis 49 Jahren.

Der um 22.35 Uhr gestartete zweite Teil der Sendung sank auf zirka 10.000 Interessierte ab drei Jahren, der Gesamtmarktanteil blieb jedoch stabil. Beim werberelevanten Publikum jedoch waren die Verluste höher, die Quoten befanden sich außerhalb des ausgewiesenen Bereichs. Auch beim Premiumsender Sky Atlantic HD, wo «Die Harald Schmidt Show» ebenfalls ausgestrahlt wurde, gelang die Ausgabe weder über die 0-Prozent-Marke, noch über die Hürde von mindestens 5.000 Fernsehenden.

Und dennoch sorgte «Die Harald Schmidt Show» auch im "besseren Fernsehen" für Gesprächsstoff: Harald Schmidt stieg am Dienstagabend in die Trending Topics bei Twitter ein, auch in Internetforen wurde intensiv über die durchwachsene Premiere debattiert, die auch über Sky Go und Sky Anytime abrufbar ist. Vielleicht verhelfen die vielen Diskussionen künftigen Ausgaben der Sky-«Harald Schmidt Show» zu besseren Werten, oder zumindest zu starken Abrufzahlen der beiden innovativen Sky-Dienste, die das Format auch anbieten.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/58936
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Dr. House»-Rückkehr zündet nichtnächster Artikel«Und weg bist du»: Starke Quoten für Sat.1

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Martha & Niki - Street Dance Weltmeisterinnen

Heute • 22:45 Uhr • Sky Arts HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
Wegen Baier-Geste: Heftiger Zoff zwischen Reuter und Mintzlaff! Zum Video: https://t.co/WKXuYp1OR8
Florian Schmidt-So.
Ewald Lienen erklärt, wie Katar via PSG Marketing für sich macht und den Fußball in komische Bahnen lenkt. Was viele Fans stört. #Sky90
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Silence»

Zum Heimkinostart von Martin Scorseses «Silence» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Meet and Greet mit Drake White zu gewinnen
Treffen mit Drake White beim Deutschland-Konzert in Hamburg zu gewinnen. Am 9. Oktober 2017 wird Drake White erstmals als Headliner in Deutschland ... » mehr

Werbung