Quotennews

«Karate Kid» führt Spitzen-Sonntag an

von
Über fünf Millionen sahen das «Karate Kid»-Remake mit Jackie Chan und Jaden Smith. Auch insgesamt überzeugten die Quoten am Themensonntag.

Im Kino gelang dem «Karate Kid»-Remake mit Will Smiths Sohn Jaden und Jackie Chan hierzulande eher nur ein mittelgroßer Wurf, dennoch hegte ProSieben größere Quotenhoffnungen bei dessen Free-TV-Premiere und gestaltete den Sonntag zum "ProSieben Moves"-Thementag. Diese Promobemühungen zahlten sich zweifelsohne aus: Ab 20.15 Uhr entschieden sich 3,78 Millionen 14- bis 49-Jährige für die familientaugliche Sportkomödie, was einem fantastischen Marktanteil von 30,0 Prozent gleichkam.

Beim Gesamtpublikum erzielte die Produktion aus dem Jahre 2010 eine Reichweite von 5,23 Millionen Zuschauern. Daraus resultierte ein Marktanteil von sehr starken 17,1 Prozent. Somit erzielte «Karate Kid»  die bislang drittgrößte Gesamtreichweite des Jahres für einen ProSieben-Blockbuster auf diesem Sendeplatz. Nur «2012»  (7,92 Millionen) und «Percy Jackson» (5,38 Millionen) waren gefragter.

Im Vorfeld überzeugte bei den Umworbenen auch ein «Galileo Spezial»  über die Ausbildungsmethoden in einem chinesischen Shaolinkloster. Für diese «Galileo»-Sonderausgabe konnten sich 1,52 Millionen junge Fernsehende begeistern, der Marktanteil lag bei 16,1 Prozent, womit die Dokusoaps von Sat.1 und RTL klar geschlagen wurden. Beim Gesamtpublikum wurden 8,5 Prozent erzielt.

Im Anschluss an «Karate Kid»  generierte die Free-TV-Premiere «Freerunner»  in der Zielgruppe sehr gute 19,5 Prozent. Insgesamt 1,46 Millionen Menschen verfolgten ab 23.00 Uhr den Martial-Arts-Film, darunter befanden sich 1,15 Millionen im werberelevanten Alter. Auch bei Betrachtung des gesamten Sendetages lohnte sich die "ProSieben Moves"-Aktion: Mit einem Tagesmarktanteil von 17,5 Prozent war ProSieben am Sonntag mit Abstand Marktführer beim umworbenen Publikum, bei allen wurden weit überdurchschnittliche 10,0 Prozent erreicht.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/57923
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCrimeabend auf Sat.1 mit großen Einbußennächster ArtikelPrimetime-Check: Sonntag, 15. Juli 2012

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung