Primetime-Check

Sonntag, 25. Dezember 2011

von
Wie viele Menschen haben sich am ersten Weihnachtsfeiertag die «Helene Fischer Show» im Ersten angesehen? Und wie lief es für die anderen sieben großen Sender, die ausschließlich auf Filme setzten?

Einen ungefährdeten Tagessieg hat RTL am 1. Weihnachtsfeiertag eingefahren. Mit der Free-TV-Premiere von «Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los» begeisterten die Kölner durchschnittlich 7,99 Millionen Zuschauer, der Marktanteil lag bei fantastischen 24,9 Prozent. Noch besser sah es in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen aus. Hier reichten 4,72 Millionen Zuschauer für einen Marktanteil von 36,7 Prozent. Der Tagessieg bei Jung und Alt war RTL damit nicht mehr zu nehmen. «96 Hours» kam im Anschluss noch auf 4,21 Millionen Zuschauer sowie 21,4 Prozent beim jungen Publikum. Erster Verfolger bei den 14- bis 49-Jährigen war am Sonntag Sat.1. «Stirb Langsam: Jetzt erst recht» wollten dort 3,04 Millionen Menschen ab drei Jahren sehen, dies entsprach 9,5 Prozent Marktanteil. Bei den Werberelevanten lief es mit 1,92 Millionen Zuschauern sowie 14,8 Prozent besser. Der erste Teil der Film Reihe, «Stirb Langsam», kam danach noch auf 2,50 Millionen Zuschauer, in der Zielgruppe bedeutete dies 16,6 Prozent Marktanteil.

Bei allen Zuschauern konnten derweil die öffentlich-rechtlichen Sender punkten, allen voran Das Erste. Dort zeigte man die «Helene Fischer Show», die mit durchschnittlich 5,05 Millionen Zuschauern ebenfalls gut abschnitt, der Marktanteil lag bei starken 15,6 Prozent. Und sogar bei den 14- bis 49-Jährigen lief es ordentlich. 890.000 Menschen in diesem Alter schalteten ein, dies führte zu 6,8 Prozent in dieser Altersklasse. Das ZDF unterhielt mit «Rosamunde Pilcher: Vier Frauen» zur besten Sendezeit 3,86 Millionen Zuschauer, 12,5 Prozent Marktanteil wurden gemessen. Beim jungen Publikum kam das Format nicht über 4,5 Prozent hinaus. Richtig mies verlief der Abend für ProSieben, wo man ausschließlich auf Filme setzt. «Zeiten des Aufruhrs» kam gegen die starke Konkurrenz überhaupt nicht an und wurde nur von 1,06 Millionen Menschen gesehen, der Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe lag bei desaströsen 5,6 Prozent. «Kill Bill Vol. 1» erreichte danach 7,9 Prozent, auch hier sahen im Schnitt 1,06 Millionen Menschen zu.

Sogar für kabel eins lief es da besser. «Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin» unterhielt 1,24 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, der Marktanteil lag bei 3,8 Prozent. Beim jungen Publikum kam der Film auf 4,7 Prozent, 610.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 schalteten ein. «Sleepy Hollow» verbesserte sich im Anschluss auf 1,32 Millionen Zuschauer und 8,8 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Mies verlief der Abend dagegen für RTL II, wo der knapp dreieinhalbstündige Film «Der mit dem Wolf tanzt» nur ganz schwache Werte einfuhr. 720.000 Zuschauer schalteten ein, bei den Werberelevanten sprangen angesichts dessen nur schwache 3,7 Prozent heraus. Ebenfalls überhaupt nicht punkten konnte VOX, wo der Streifen «Wedding Planner – Verliebt, Verlobt, Verheiratet» lediglich 930.000 Menschen vor die TV-Geräte lockte. Die Marktanteile beliefen sich auf 2,9 bei allen und 4,9 Prozent bei den jungen Zuschauern. «High Lane» performte danach mit vier Prozent noch schlechter, 850.000 Menschen blieben dran und sahen sich den Film an.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/54002
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDFneo: Kerkeling-Marathon voller Erfolgnächster ArtikelSid & Co. sei Dank: RTL siegt mit «Ice Age 3» bei Jung und Alt

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Jens Bohl
Ganz großes Tennis von der deutschen Nummer Eins. Nur noch einen Schritt entfernt vom ganz großen Triumph. Ein Sieg? https://t.co/DM1qVXwETw
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung