TV-News

Der Super Bowl bald in Sat.1?

von
Die SportBild will erfahren haben, dass sich der Privatsender die Übertragungsrechte geschnappt hat. Diese lagen bisher bei der ARD.

Möglicherweise bekommt der Super Bowl, das wichtigste Football-Spiel des Jahres, in Deutschland eine neue Heimat. Einem Bericht der SportBild zufolge hat sich Sat.1 die Übertragungsrechte der Super Bowls 2012, 2013 und 2014 gesichert. Bisher hat Das Erste den Super Bowl in Deutschland gezeigt.

Eine Sat.1-Sprecherin äußerte sich auf Anfrage von Quotenmeter.de bisher nicht. In Deutschland ist der Super Bowl bislang quotentechnisch kein großes Highlight – was natürlich auch an der Übertragungszeit liegt. Die Vorberichte beginnen meist gegen Mitternacht, das eigentliche Spiel läuft tief in der Nacht.

In den USA hat der Super Bowl in diesem Jahr alle Rekorde gebrochen: Das Duell zwischen den Packers und Steelers verfolgten durchschnittlich 111 Millionen Amerikaner. Diese Reichweite wurde durchschnittlich während der Live-Übertragung zwischen 18.00 und 22.00 Uhr erreicht. Damit wurde der erst im vergangenen Jahr von CBS aufgestellte Rekord von 106,48 Millionen Zuschauern deutlich überboten.

Kurz-URL: qmde.de/53556
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Neue Chance zum Glück»nächster ArtikelDer TV-Markt im November 2011

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung