Quotennews

Absturz für «Leverage»

von
Die moderne Robin-Hood-Serie bei VOX verzeichnete das vorläufige Staffeltief, am Montag unterschritt man die magische Zehn-Prozent-Marke.

In den vergangenen Wochen strahlte VOX bislang drei Folgen der 15-teiligen zweiten «Leverage»-Staffel aus. Die ersten beiden Episoden verzeichneten 2,10 und 2,14 Millionen Fernsehzuschauer, bei den 14- bis 49-Jährigen kam die Kölner Fernsehstation auf 11,3 und 12,3 Prozent Marktanteil.

Die dritte Episode hielt mit den früheren Einschaltquoten allerdings nicht mehr mit, denn am Montag sahen um 22.15 Uhr nur noch 1,73 Millionen Fernsehzuschauer zu. Der Marktanteil bei den ab 3-Jährigen lag bei 8,3 Prozent, bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Menschen wurden 9,3 Prozent Marktanteil eingefahren. 0,84 Millionen junge Menschen verfolgten die einstündige Serie.

Die erste Staffel von «Leverage»  hatte im Winter 2010 schon mit Quotenschwankungen zu kämpfen. Zunächst waren die Quoten gut, stiegen dann in einen sehr guten Bereich. Jedoch gab es immer wieder heftige Abstürze. So verzeichnete die 13-teilige erste Staffel Marktanteile zwischen 7,1 und 12,2 Prozent. Die erste Runde kam auf 10,3 Prozent Marktanteil bei den jungen Menschen.

Mehr zum Thema... Serie Leverage TV-Sender VOX
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/53371
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kino-Kritiker: «Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht»nächster ArtikelLetzte Runde: ProSieben startet «Housewives»-Finale

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung