Köpfe

Neues vom «24»-Kinofilm

von
Ein Kinostart in 2012, wie eigentlich geplant, scheint inzwischen unwahrscheinlich. Dennoch gibt es gute Nachrichten.

Kiefer Sutherland, acht Jahre lang als Jack Bauer beim Fernsehsender FOX zu sehen, steckt in mitten der Vorbereitungen zur neuen (ebenfalls von FOX bestellten) Drama-Serie «Touch» und hat dennoch Zeit, sich um sein Baby «24» zu kümmern. Auch wenn es jüngst ruhig um das Format wurde, liefen im Hintergrund die Arbeiten am geplanten Kinofilm auf Hochtouren.

Das Konzept einen 24-stündigen Tag logisch in 120 Minuten zu packen, machte den Autoren massive Probleme – zahlreiche Ideen mussten verworfen werden, weshalb der Kinofilm wohl auch nicht mehr wie einst geplant im Jahr 2012 auf die Leinwände kommen wird.

Dem britischen Telegraph sagte Schauspieler Kiefer Sutherland nun, dass man kurz davor sei, das Drehbuch zu beenden. Gelungen sei dies angeblich, nachdem sich alle an der Produktion Beteiligten etwas entspannt hätten. Nun treibe ihn wieder die Ungeduld, den Film endlich in die Kinos zu bringen. Wer das nun akzeptierte Drehbuch verfasst hat, verschwieg Sutherland bislang.

Mehr zum Thema... 24 Sutherland Touch
Kurz-URL: qmde.de/52431
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNBC will mehr «Whitney» und mehr «Up all Night»nächster Artikel«Sex and the City» bei sixx mit Rekordquoten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Hannah Montana Prequel
Billy Ray Cyrus spricht über eine mögliches Hannah Montana Prequel. Die Fernsehserie "Hannah Montana" gehört zu den erfolgreichsten Disney-Fernsehs... » mehr

Werbung