US-Quoten

9/11: Sondersendungen bringen Quote

von
Am Sonntag erreichten zahlreiche Sondersendungen zum 11. September gute Quoten. Am erfolgreichsten war aber Football.

In den USA wurde am Sonntagabend auf einigen Networks der Anschläge vom 11. September 2001 gedacht, die sich vor genau zehn Jahren ereignet hatten. CBS konnte ab 20.00 Uhr mit dem Special «9/11: 10 Years Later» durchschnittlich 12,23 Millionen Menschen erreichen. Von den werberelevanten 18- bis 49-Jährigen schalteten neun Prozent ein. Bereits um 19.00 Uhr sahen 7,97 Millionen und vier Prozent das Magazin «60 Minutes». Um 22.00 Uhr war eine Wiederholung von «The Good Wife»  mit 4,97 Millionen Zuschauern und zwei Prozent der Zielgruppe wenig erfolgreich.

ABC zeigte um 22.00 Uhr ebenfalls ein 9/11-Special innerhalb der Sendung «20/20», die 5,46 Millionen und vier Prozent der Jüngeren interessierte. Zuvor kamen ab 19.00 Uhr Wiederholungen von «America’s Funniest Home Videos» und «Extreme Makeover: Home Edition» auf jeweils drei Prozent Marktanteil beim jungen Publikum sowie insgesamt 5,14 und 4,35 Millionen Zuschauer. Nur die Wiederholung von «20/20» um 21.00 Uhr schnitt mit zwei Prozent und 4,42 Millionen noch schlechter ab.

Gewinner des Abends waren aber nicht die Erinnerungen an 9/11, sondern der Sport: Das Football-Match zwischen den Cowboys und den Jets verfolgten ab 20.30 Uhr bei NBC 23,01 Millionen US-Bürger und 23 Prozent der jungen Zielgruppe. Schon ab 19.00 Uhr sahen 12,80 Millionen im Durchschnitt die «Football Night in America», die bei den 18- bis 49-Jährigen 14 Prozent holte. Insgesamt erreichte der Sunday Night Football bei NBC die besten Quoten seit Bestehen des Formats.

FOX zeigte ab 19.00 Uhr noch die letzten 30 Minuten von Football für 17,86 Millionen und 21 Prozent der Jüngeren. Danach verfolgten die Nachberichterstattung 10,40 Millionen und zwölf Prozent. Ab 20.00 Uhr kamen Wiederholungen von «The Simpsons»  (5,21 Millionen) und zwei Ausgaben von «Family Guy»  (4,19 Millionen bzw. 3,96 Millionen) auf sechs, fünf und schließlich vier Prozent bei den Werberelevanten. Die Erstausstrahlung des Formats «In The Flow With Affion Crockett», dessen Staffelfinale ausgestrahlt wurde, kam um 21.30 Uhr nur noch auf drei Prozent und insgesamt 2,67 Millionen Zuschauer - wohl zu wenig für eine Fortsetzung.

Kurz-URL: qmde.de/51975
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSendetermin für Pflaumes neue Show stehtnächster ArtikelNeue NBC-Nachrichtensendung hat einen Namen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik»

Der supersüße Animationsfilm «Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik» wartet im Kino auf euch. Und bei uns erwarten euch tolle Gewinne. » mehr


Werbung

Surftipps

Kris Kristofferson & The Strangers live in Deutschland und in der Schweiz
Kris Kristofferson live mit The Strangers auf Tournee. Der Singer-Songwriter und Hollywood-Schauspieler Kris Kristofferson gibt im Juni 2019 vier e... » mehr

Werbung