US-Fernsehen

Showrunner verlässt «The Walking Dead»

von
Mitten in der Produktion der zweiten Staffel muss die Hitserie «The Walking Dead»  einen neuen Showrunner finden: Frank Darabont wendet sich von dem Projekt ab.

Noch sind die Gerüchte nicht bestätigt, doch unter anderem berichtet Deadline Hollywood, dass «The Walking Dead» seinen Showrunner verliert: Filmregisseur Frank Darabont soll mitten in der aktuellen Produktion der zweiten Staffel seinen Hut genommen haben. Ein Nachfolger stünde aktuell noch nicht fest. Eventuell könnte Glen Mazzara, aktuell Nr. 2 bei der Produktion der Serie, aufrücken.

Möglicherweise haben Unstimmigkeiten zwischen Darabont und dem Sender AMC zu seinem Rücktritt geführt: Im vergangenen Jahr wollte Darabont, der mit den Drehbüchern zur ersten Staffel unzufrieden war, Freelancer für die Skripte der zweiten Staffel einstellen. Diese Planungen wurden dann verworfen; AMC setzte sich mit dem traditionellen Modell durch. Außerdem wird berichtet, dass sich Darabont nicht an den alltäglichen Arbeitsaufwand bei der Produktion einer TV-Serie habe gewöhnen können.

Im vergangenen Jahr avancierte «The Walking Dead»  zu einem der erfolgreichsten Kabelprogramme im US-Fernsehen und wurde regelmäßig von mehr als fünf Millionen Menschen verfolgt. Die 13-teilige zweite Staffel startet in den USA am 16. Oktober. Hierzulande beginnt sie fünf Tage später im FOX Channel.

Mehr zum Thema... AMC Serie The Walking Dead
Kurz-URL: qmde.de/51057
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVOX: Sonderprogramm für Amy Winehousenächster ArtikelSky Sport: Neues Design, neue Experten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Blake Shelton auf sixx
sixx zeigt die US-Version von The Voice mit Blake Shelton als Coach. Die ProSiebenSat.1-Gruppe feiert seit einigen Jahren große Erfolge mit "The Vo... » mehr

Werbung