Vermischtes

Ex-ARD-Vorsitzender heuert bei ServusTV an

von
Pleitgen wird Mitte August eine Ausgabe der Sendung «Talk im Hangar-7» moderieren. Es wird dann um den Mauerbau und Mauern in der Gesellschaft gehen.

Der private TV-Sender Servus TV baut die Riege der sehr prominenten Moderatoren seiner Show «Talk im Hangar-7» aus. Wie der Kanal bekannt gab, wird im August erstmals Fritz Pleitgen durch das Format führen. Pleitgen war von 2001 bis 2002 Vorsitzender der ARD, zwölf Jahre lang Intendant des WDR und gut zwei Jahre lang Präsident der Europäischen Rundfunkunion (EBU).

Am Donnerstag, den 11. August 2011, präsentiert er das Format, das seit Kurzem immer einmal monatlich auch in Deutschland produziert wird. Anlass für die August-Sendung aus dem FAZ-Gebäude in Berlin ist der sich zum 50. Mal jährende Mauerbau.

„Doch Sperranlagen und Mauern trennen weiterhin Menschen und Kulturen. «Talk im Hangar-7» nimmt den 50. Jahrestag zum Anlass, um vor Ort in Berlin über moderne Mauern in unseren Köpfen, in der Realität und in der anscheinend grenzenlosen Welt der Information zu diskutieren“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Kurz-URL: qmde.de/50483
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKutchers «Men»-Premiere am 19. Septembernächster ArtikelRTL-Mittwoch stagniert weiterhin

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung