Vermischtes

Ab 2014: EinsFestival & Co. im HD-Format

von  |  Quelle: Infosat
Auch vom ZDF gibt es Neuigkeiten in Sachen HD-TV: So sollen ZDFneo, ZDFkultur und ZDFinfokanal schon im Mai 2012 in hochauflösender Variante starten.

Nachdem das ARD-Hauptprogramm schon seit Anfang 2010 in HD ausgestrahlt wird, ziehen deren Digitalkanäle demnächst nach. Von EinsFestival, EinsPlus und EinsExtra sollen demnach ebenfalls hochauflösende Ableger gestartet werden – allerdings wohl erst im Jahr 2014. Eigentlich eine gute Nachricht, wäre da nicht ein Haken: Fernsehzuschauer, die ihre TV-Sender via Kabel empfangen, können die scharfen Bilder nämlich nicht genießen. Wie die ARD gegenüber "Infosat" bestätigte, wolle man die HD-Ableger vorerst ausschließlich über Satellit verbreiten. Kabelnutzer wie etwa die von Unitymedia oder Kabel Deutschland werden somit zumindest vorübergehend in die Röhre schauen.

Dennoch: Es geht voran, was öffentlich-rechtliches HD-TV betrifft. Denn wie bereits länger bekannt, sollen ab Mai 2012 auch die Dritten Programme in HD gesendet werden. Dies betrifft konkret die Sender NDR, WDR, SWR und BR.

Und auch beim ZDF tut sich was. HD-Ableger von ZDFneo, ZDFkultur und ZDFinfokanal sollen derzeitigen Informationen zufolge im Mai 2012 aufgeschaltet werden. Aber auch hier gilt: Vorerst werden dies nur Satelliten-Nutzer miterleben dürfen. 3sat und Phoenix sollen dann auf absehbare Zeit ebenfalls aufrüsten.


Kurz-URL: qmde.de/50156
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSpiegel TV startet Web-TVnächster ArtikelNBA Finals weiter Quotenmagnet

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung