Primetime-Check

Donnerstag, 9. Juni 2011

von
Wer konnte dem starken Finale von «Germany’s next Topmodel» Paroli bieten? Erholte sich der «Frauentauch» bei RTL II?

Ein gesteigertes Interesse und Traumquoten zum großen Finale bringen «Germany’s next Topmodel» deutlich den Sieg in der werberelevanten Zielgruppe. ProSiebens Castingshow hatte insgesamt 4,02 Millionen Zuschauer bei 14,6 Prozent Marktanteil erzielen. Beim jungen Publikum wurden 2,81 Millionen Zuschauer bei hervorragenden 24,3 Prozent Marktanteil erreicht – eine fulminante Finalshow, von der auch das Nachprogramm eine Scheibe abschneiden konnte. Denn auch «red!» profitierte, das auf insgesamt 1,82 Millionen Zuschauer bei 11,4 Prozent Marktanteil kam. In der Zielgruppe betrug der Marktanteil bei 1,32 Millionen jungen Zuschauern gute 17,6 Prozent. Auch «TV total»  mit Stefan Raab kam an diesem Abend live und erreichte noch 0,71 Millionen Zuschauer. Bei den Umworbenen konnte Raab noch gute 13,7 Prozent Marktanteil beanspruchen.

Der große Erfolg des «Topmodel»-Finales schadete den RTL-Serien. «Alarm für Cobra 11» erreichte im Schnitt zwar 3,09 Millionen und 10,8 Prozent aller Zuseher. In der werberelevanten Zielgruppe generierte RTL mit der Wiederholung jedoch nur 1,49 Millionen Zuschauern und für RTL-Verhältnisse magere 13,4 Prozent Marktanteil, die aber unter dem Schnitt des Marktführers liegen. Noch schlechter schnitt «Bones – Die Knochenjägerin» ab, die nur auf eine Reichweite von 2,49 Millionen Zuschauern insgesamt und überaus schwachen 10,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen kam. Bei Sat.1 hatte man sich für den Abenteuerfilm «Das Vermächtnis der Tempelritter»  entschieden und fuhr damit nicht schlecht. Insgesamt wollten 2,53 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 6,2 Prozent den Blockbuster sehen. Bei den Werberelevanten brachte der Hollywood-Film 1,52 Millionen Zuschauer zustande, was guten 12,9 Prozent Marktanteil entsprach.

VOX zeigte mit «Braveheart» ebenfalls einen Spielfilm. Dieser interessierte insgesamt 1,60 Millionen Zuschauer und erzielte einen Marktanteil von 6,0 Prozent bei allen Zusehern und gute 9,3 Prozent bei 1,04 Millionen Werberelevanten. Die höchste Reichweite beim Gesamtpublikum verzeichnete das Erste mit «Die beliebtesten Komiker der Deutschen». Dafür interessierten sich ab 20.15 Uhr 4,54 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 15,5 Prozent. Darunter befanden sich auch 1,35 Millionen Zuseher aus der jungen Zielgruppe dabei, was für gute 11,7 Prozent Marktanteil reichte. Das ZDF brachte «Der Kommissar und das Meer» und konnte damit 4,44 Millionen Zuschauern bei einem Marktanteil von ebenfalls guten 15,1 Prozent erreichen. Von den Jüngeren schalteten 0,61 Millionen ein, was für einen Marktanteil von lediglich 5,2 Prozent reichte.

Bei RTL II konnten «Die Kochprofis – Einsatz am Herd» 1,11 Millionen Zuschauer erreichen, was 3,9 Prozent Marktanteil entsprach. Bei den Werberelevanten konnte man sich noch einmal etwas steigern und kam auf 6,3 Prozent Marktanteil. Die Reichweite lag bei den Jungen bei 0,70 Millionen. Der «Frauentausch» lief im Anschluss ebenfalls wieder deutlich besser und erzielte insgesamt 1,40 Millionen Zuschauer und 5,4 Prozent Marktanteil. In der Zielgruppe waren es 0,92 Millionen, der Marktanteil verbesserte sich auf gute 8,1 Prozent. kabel eins hatte mit einer Doppelfolge von «Navy CIS» nur durchschnittliche Werte einfahren können. Insgesamt schauten 1,31 und 1,53 Millionen Bundesbürger zu. Bei allen Zusehern kam man auf 4,6 und 5,1 Prozent Marktanteil. In der wichtigen Zielgruppe waren bei 0,71 bzw. 0,86 Millionen Zusehern immerhin 6,3 und 6,9 Prozent Marktanteil drin.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/50141
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas Erste landet Überraschungshit mit Komikernnächster ArtikelYou Are Cancelled: «Skins»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung